Komplettlösung - Luigi's Mansion 3 : Komplettlösung: Tipps & Fundorte der Edelsteine und Buu Huu

  • NSw
Von Kommentieren

Luigi's Mansion 3 Komplettlösung: Juwelen - Etage 9, Museum

Das Museum ist ein sehr übersichtliches Stockwerk, in dem die Juwelen nahe beieinander liegen, Allerdings sind vier der Juwelen erst erreichbar, nachdem ihr euch um den Boss-Geist gelkümmert habt. Erst dann könnt ihr Knochenreste finden, die ihr als Geschosse einsetzen könnt, um Vitrinen zu knacken.



1) Das erste Juwel findet ihr in der Nähe des Aufzugs. Saugt den Schreibtisch so lange ab, bis er im Boden kippt und in den Boden hinein rotiert wird. Anstelle des Schreibtischs steht dann eine Truhe, in der das rote Juwel liegt.



2) Um das blaue Juwel zu finden, müsst ihr in der linken hinteren Ecke des Vorderen Teils der Ausstellung (siehe unsere Karte) einige Pflanzen wegsaugen, damit ein Strobo-Punkt an einer Säule sichtbar wird. Aktiviert den Strobo-Punkt mit dem Stroboblitz. Das setzt einen Mechanismus in Gang, der das Dino-Fossil an der Wand entfernt. Übrig bleibt ein Safe, in dem der blaue Edelstein steckt.



3) Für alle folgenden Edelsteine benötigt ihr ein Stück Knochenrest, das ihr nur dann finden könnt, wenn ihr den Boss besiegt habt. Schießt den Knochenrest per Puste-Funktion auf die vitrine neben dem Vorhang, um das gelbe Juwel zu befreien und einzusammeln.



4) Eine weitere Vitrine, die sich mit einem abgeschossenen Knochenrest aufbrechen lässt, befindet sich im vorderen Teil der Ausstellung links unten. Öffnet die Vitrine und nutzt anschließend die Düsterlampe, um das unsichtbare lila Juwel zu enthüllen.



5) Schießt ein Knochenstück auf das Dino-Fossil, das im Eingangsbereich direkt über der Aufzugstür hängt. Wenn es zerbricht, erhaltet ihr das grüne Juwel dieses Stockwerks.



6) Den letzten Edelstein des Stockwerks erhaltet ihr in der vorderen rechten Ecke der vorderen Ausstellung. Zerschmettert die Vitrine mit einem Knochenrest vom Bosskampf, um einen Juwel-Geist hervorzulocken. Besiegt ihn und holt euch das Juwel.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel