Komplettlösung - Luigi's Mansion 3 : Komplettlösung: Tipps & Fundorte der Edelsteine und Buu Huu

  • NSw
Von Kommentieren

Luigi's Mansion 3 Komplettlösung: Der Shop und der erste Buu Huu

Professor I.Gidd zitiert euch nicht umsonst in sein Labor. Er hat wichtige Neuerungen für euch. Darunter einen praktischen Shop innerhalb des Labors, in dem ihr folgende Dinge kaufen könnt:

- Goldknochen
Wenn ihr Knochen dabeihabt, wird euch Polterpinscher nach dem Verlust aller Lebenspunkte wieder zum Leben erwecken. Sie sind also eine wichtige Lebensversicherung. EWs ist absolut ratsam, stets drei Goldknochen (oder mehr) dabei zu haben.

- Buu Huu Finder
Wenn ihr diese Helferlein kauft, zeigen euch die Übersichtskarten, in welchem Stockwerk sich Buu-Huu Geister befinden, Außerdem zeuigen sie eine grobne Position an. Die eigentliche Suche müsst ihr aber selbst übernehmen. Buu Huus tauchen immer erst dann in einem Stockwerk auf, wenn ihr den Boss des Stockwerks besiegt habt. Unsere Lösung zeigt euch alle Buu Huus (siehe das zugehörige Kapitel im Inhaltsverzeichnis). Sofern ihr nicht selbst ein wenig knobeln wollt, braucht ihr dafür kein Gold auszugeben

- Juwelenfinder
Diese Helfer zeigen euch an in welchen Zimmern sich verteckte Juwelen befinden. Allerdings ist die Auswahl zufällig und euch wird auch nicht verraten, wie ihr ein Juwel herauslockt. Mithilfe unserer Komplettlösung findet ihr alle Juwelen, ihr könnt euch also die Juwelenfinder sparen, es sei denn ihr möchtet ein wenig eigenständig knobeln.



Alle diese Gegenstände kosten gleichviel, nämlich 1000 Gold je Einheit. Nur den ersten Goldknochen bekommt ihr geschenkt, sozusagen als Testkauf. Allerdings sind am Anfang nur begrenzte Exemplare verfügbar. Der Professor bestellt im Laufe der Spielzeit Nachschub.

Der erste Buu Huu

Nehmt euch ruhig ein paar Knochen mit. Verlasst nun das Labor und und bewegt euch Richtung Aufzug. Noch bevor ihr den Aufzug erreicht, bimmelt euer Virtual Boo. Der Professor sagt, ein Buu Huu sei in der Nähe.

Das könnt ihr selbst feststellen, denn der Glibber von Fluigi reagiert auf Buu Huus mit Vibration. Diese Vibration spürt ihr in eurem Controller. Je näher ihr einem Buu Huu-Versteck kommt, desto heftiger die Vibration. Solltet ihr einen Dritthersteller-Controller verwenden, der nicht vibriert, dann achtet auf das heftige Schütteln des günen Glibberkanisters auf Luigis Rücken.

Der Buu Huu, der Fluigi ins Zittern bringt, befindet sich in der Waschküche, also links von euch. Lauft den Flur entlang zur linken Tür und betretet die Waschküche. Hier könnt ihr einiges an Geld finden , das ihr bei Spielstart noch nicht aufsaugen konntet. Zudem befindet sich ein Juwel in einer Waschmaschine sofern ihr nicht schon vorher mal hier wart und ihn aufgelesen habt, Die Fronttür der Waschmaschine könnt ihr mit einem Saugschuss öffnen.

So funktioniert die Buu-Huu-Jagd

Buu Huus erscheinen erst dann in einem Stockwerk, wenn ihr den Boss des Stockwerks erledigt habt. Dann nisten sie sich in bestimmten Räumen ein. Um sie zu fangen, müsst ihr zuert ihr Versteck ausfindig machen. Das Versteck kann alles Mögliche sein. Ein Schrank, ein Platz unter einer Decke, ein Koffer, eine Truhe… Solltet ihr euch im gleichen Raum befinden wie eine Buu Huu, aber ein falsches potenzielles Versteck untersuchen, dann zeigt sich der Buu Huu und verschwindet sofort wieder. Er hinterlässt nur ein paar lästige Fledermäuse, die euch bald umkreisen und aufhalten, ihr werdet sie mit einem Druckstrampler los (oder schon vorher durch einen Stroboblitz).

Wenn ein Buu Huu flüchtet, sucht er sich ein neues Versteck. In der Regel sucht er sich einen anderen Raum im selben Stockwerk. Allerdings ist die Anzahl der verstecke auf einer Etage beschränkt, und nach einer gewissen Anzahl kehrt der neckische Geist in ein zuvor verwendetes versteck zurück, Ihr könnt euch also bei gutem Gedächtnis ewige Sucherei ersparen. Noch besser ist allerdings, auf die Vibration des Controllers zu vertrauen. Wenn ihr direkt vor dem richtigen versteck steht, vibriert der Controller am stärksten.

Wenn ihr das richtige versteck gefunden habt, kommt die zweite Phase. Alle Fluchtwege werden verriegelt. Nun müsst ihr den unsichtbaren Buu Huu mithilfe der Düsterlampe finden, bevor er Luigi zu nahekommt und ihn verletzt. Wenn ihr ihn lange genug mit der Düsterlampe beleuchtet, wird er voll sichtbar und seine Zunge hängt heraus. Saugt seine Zunge an und schleudert ihn blitzschnell auf den Boden.

20 Mal muss er auf den Boden geschleudert werden, bis ein Buu Huu seine Kraft verloren hat. Das bedeutet, dass ihr ihn mindestens zwei Mal per Düsterlampe aufspüren müsst.

Durchstreift die Waschküche und achtet genau auf die Vibration eures Controllers. Der Buu Huu befindet sich in einer Schublade in der Mitte der Waschküche, öffnet sie mit der X-TRaste, um ihn herauszulocken.

Nun, da ihr sein Versteck gefunden habt, geht der Kampf los. Der Buu Huu mit dem namens U-Buu macht sich unsichtbar und versperrt alle Ausgänge. Leuchtet die komplette Waschküche mit der Düsterlampe aus (drückt dazu L und R exakt gleichzeitig. So könnt ihr die Düsterlampe benutzen und euch dennoch frei bewegen). Wenn ihr ihn mit der Düsterlampe findet, wird er langsam sichtbar.

Bei voller Sichtbarkeit hängt er seine Zunge raus. Saugt euch an seine Zunge heran und schleudert den frechen weißen Geist zigfach ganz schnell auf den Boden, bis der Zyklus erneut beginnt. Wie ihr schnell festellen werdet, könnt ihr einen Buu Huu viel schneller und öfter schleudern als einen normalen Geist.

Trotzdem braucht ihr mindestens zwei Anläufe, um alle seine 20 Lebenspunkte abzutragen. Na, das war doch gar nicht so schwer, oder? Solltet ihr auf den Geschmack gekommen sein, dann durchfostet dich mal das fünfte und das Dritte Stockwerk nach weiteren Buu Huus. Tipps zu den Fundorten haben wir euch in einem speziellen Kapitel zusammengetragen.

Ansonsten geht es nun weiter mit der Story. Kehrt zum Aufzug zurück und fahrt in die vierte Etage. Dort geht es gleich richtig zur Sache.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel