News - Medion Erazer X67099 : Neuer Gaming-PC mit GeForce-RTX-Grafikkarte

    Von Kommentieren

    Mit dem Erazer X67099 stellt Medion den ersten Rechner seines neuen Gaming-PC-Portfolios vor und bietet darin als einer der ersten Hersteller eine Grafikkarte aus der Turing-Familie an.

    Der Medion Erazer X67099 verfügt über einen Intel Core i7-8700 Prozessor der 8. Generation mit einer Taktrate von 3,2 GHz, der dank Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 auf bis zu 4,6 GHz übertaktet werden kann. Für schnelle Grafik soll eine MSI GeForce RTX 2070 Armor 8G aus der neuen Turing-Familie mit Raytracing-Unterstützung sorgen. Als Arbeitsspeicher sind 16 GB HyperX Dury DDR4 verbaut.

    Eine 512 GB große M.2 PCIe SSD dient als Systemlaufwerk, unterstützt von einer 2 TB großen HDD als Datengrab. Verbaut ist das Ganze auf einem MSI MPG Z390M Gaming Edge AC Mainboard, das mit einem Seasonic Focus Plus Gold Netzteil mit 750 Watt mit Strom versorgt wird. Als Kühlung wird eine Alphacool Eisbaer 360 LT Wasserkühlung genutzt. Verpackt ist alles in einem neuen Gehäusedesign mit Seitenteilen aus Glas, beleuchteten Lüftern und Steuerung über MSI Mystic Light.

    Medion geht somit offenbar neue Wege und grenzt die Erazer-Reihe vom Image der "Medion-Supermarkt-PCs" ab. Auf den X67099 sollen schon bald weitere Modelle folgen, ebenfalls ausgestattet mit RTX-Grafikkarten und Intel-CPUs bis hin zur neunten Generation.

    Der Medion Erazer X67099 ist ab sofort zum Preis von 1.799 Euro Medion Shop und bei ausgewählten Vertriebspartnern erhältlich. Just während des Schreibens dieser Zeilen ist übrigens ein Exemplar bei uns eingetrudelt. Wir können euch in Kürze also in einem Test verraten, was der PC so auf dem Kasten hat.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel