Komplettlösung - Metro Exodus : Komplettlösung & Tipps, Fundorte aller Tagebucheinträge & Postkarten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Metro Exodus: Alle Tagebucheinträge - Moskau/Winter

Überall in der Welt von Metro Exodus könnt ihr verschiedene Notizen, Niederschriften und Tagebucheinträge finden. Diese gehören zu insgesamt 70 Collectables, die ihr finden müsst, um die Trophäe, beziehungsweise den Erfolg, „Bibliothekar“ freizuschalten. Hier findet ihr nun alle neun Sammelobjekte des Kapitels „Moskau“ und die einzelne Notiz aus dem Zwischenspiel „Winter“. Da der Verlauf dieses Kapitels ziemlich linear ist, könnt ihr einige davon verpassen, wenn ihr in der Geschichte voran schreitet. Passt also gut auf, dass euch kein Schriftstück durch die Lappen geht.

Zerfetztes Notizbuch

Das erste Sammelobjekt, welches ihr in Metro Exodus finden könnt. Ihr findet das gute Stück ziemlich zu Beginn, während der Mission „Moskau“. Sobald ihr auf den ersten Gegner des Spiels, einen Telepathen, gestoßen seid, findet ihr im gleichen Bereich einen schwach beleuchteten Schreibtisch und darauf liegend dieser Tagebucheintrag.

Patientenakte

Findet ihr nach dem Aufwachen auf der Krankenstation. Sobald Protagonist Artjom im Verlauf der Mission „Moskau“ von den anderen gerettet werden muss, wacht er im Patientenbereich wieder auf. Auf der rechten Seite, auf dem ersten Tisch, liegt dieses Sammelobjekt und wartet darauf, von euch eingesammelt zu werden.

Staubiges Tagebuch

Das dritte Sammelobjekt im Verlauf eures Abenteuers in Moskau befindet sich in einer leerstehenden Wohnung. Direkt nach dem Überspringen einer Woche, folgt ihr eurer Frau nach unten. Bereits eine Etage tiefer könnt ihr vom Hausflur aus in eine alte Wohnung gehen, wo sich dieses Collectable auf einem kleinen Schreibtisch befindet.

Einkaufsliste

Könnt ihr im Einkaufszentrum finden, wenn ihr mit Anna unterwegs seid. Neben dem Buchladen, dort, wo einer der Telepathen auftaucht, lehnt eine Leiche an der Tür. Neben ihr, auf dem Boden, liegt die gesuchte Einkaufsliste.

Schuras Notiz

Im Bus, nach Verlassen des Kaufhauses. Nutzt die Rolltreppen im Hauptbereich, um das Einkaufszentrum wieder zu verlassen und betretet unten den Bus. Das gesuchte Objekt liegt auf einem der Sitze, direkt neben einem Skelett.

Zerknüllter Brief

Nachdem Artjom von den Fremden angeschossen wurde, überquert den zugefrorenen See und kriecht unter dem Geröll hindurch, wo sich der Protagonist ein Medipack schnappt. Direkt voraus, vor einer eingefrorenen Leiche, liegt dieses Collectable und wartet nur darauf, von euch eingesammelt zu werden.

Amtliche Mitteilung

Dieses Item findet ihr im Kontrollzentrum, kurz nachdem ihr eure Frau befreit habt. Sobald ihr das entsprechende Zimmer aufgesucht habt, findet ihr das gesuchte Objekt auf der Ablage vor den Monitoren.

Memo

Nachdem ihr über den Hof mit dem Umspannwerk geschlichen seid und das Gebäude hinter der grün beleuchteten Tür betreten habt, findet ihr, neben einem kleinen Brennofen, einen Schreibtisch mit eingeschalteter Lampe darauf. Hier liegt auch dieses Sammlerstück der Marke „Tagebuch“.

Zerknüllte Notiz

Dieses Item findet ihr im Kriegszug, nachdem ihr diesen infiltriert habt. Im fünften Waggon, also hinter dem, mit dem fest montierten MG, liegt die zerknüllte Notiz auf einer grünen Kiste, direkt Übergang zu diesem Bereich.

Zustandsbericht

Dieses Collectable gehört nicht mehr zum Kapitel „Moskau“, sondern zu „Winter“ und damit zu eurem Aufenthalt auf dem Zug Aurora. Verlasst die Kabine des Zugführers nach hinten und folgt dem Treppchen nach unten. Dort, auf einer Holzkiste, liegt dieser Teil des Tagebuchs.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel