News - Mortal Kombat : Neuauflage der Klassiker war in Arbeit, aber...

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Während Beat'em-Up-Fans auf Mortal Kombat 11 warten, gibt es nun Neuigkeiten zu einer Neuauflage der klassischen Teile der Spielereihe. Tatsächlich befand sich nämlich ein Remaster in Arbeit.

Während NetherRealm bereits an Mortal Kombat 11 werkelte, gab es im Netz auch immer wieder Gerüchte um eine Neuauflage der klassischen Teile der brutalen Beat'em-Up-Reihe. Nun stellt sich heraus: An diesen Gerüchten war durchaus etwas dran.

Wie nun publik gemacht wurde, werkelte Blind Squirrelt Games tatsächlich an einem Remaster von Mortal Kombat, Mortal Kombat 2 und Mortal Kombat 3. Die drei Spiele hätten unter dem Namen Mortal Kombat Remaster Collection oder Mortal Kombat Kollection Online optisch aufgebohrt verbunden werden sollen.

Klingt gut? Umso bedauerlicher ist nun, dass es diese Sammlung nicht auf den Markt schaffen wird. Blind Squirrel Games hat die Arbeiten laut Danny Hyunh, seines Zeichens Concept Artist und UI Artist beim Entwicklerstudio, eingestampft. Dessen Job sei es gewesen, unter anderem die Benutzeroberfläche sowie die Effekte überarbeiten zu sollen, ohne den Look der Trilogie zu sehr zu verändern. Laut den nun vorliegenden Infos hätte außerdem ein neuer Spielmodus namens Krypt Einzug erhalten sollen. Erste Artworks der bisherigen Arbeiten hat Hyunh ebenfalls veröffentlicht.

Ob das Projekt jemals noch einmal neu belebt wird, ist unklar und ihr solltet nicht zu große Hoffnungen haben. Immerhin: In Kürze bekommen Serien-Fans ja Mortal Kombat 11 auf PC, PS4, Xbox One und Switch an die Hand.

Mortal Kombat 11 - Kitana Gameplay Reveal Trailer
Im neuesten Gameplay-Trailer zu Mortal Kombat 11 geben sich mit Kitana und D'Vorah zwei weitere Charaktere die Ehre.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel