Test - New Super Mario Bros. U Deluxe : Nicht ganz so luxuriös

  • NSw
  • WiiU
Von Kommentieren

Neues Jahr, neue Ports. New Super Mario Bros. U erschien einst zum Launch der Wii U, nun will Nintendo das sechs Jahre alte Jump 'n' Run auf der Switch an den Mann bringen. Und da das Ganze unter dem Gütesiegel „Deluxe“ steht, gibt es ein paar Inhalte obendrauf. Aber sind die wirklich so luxuriös und lohnt sich der Sprung auf die Switch?

Liebes Nintendo,

ich bin es wieder, dein Matze. Wie du sicherlich weißt, habe ich auf der Wii U fleißig gezockt und so ziemlich jeden größeren Titel mitgenommen. In wenigen Tagen erscheint New Super Mario Bros. U Deluxe, der Grund für diesen Brief, obgleich mir die Tinte aufgrund dieses unerträglich umständlichen Spieltitels schon jetzt auszugehen droht. Du weißt es sicher noch: Hin und wieder hast du mich letztes Jahr überrascht. Du hast dir meine letzten Briefe zu Herzen genommen und Mario Party und Mario Tennis wieder auf die richtige Spur gebracht.

Aber hauptsächlich schwelgten wir in Erinnerungen an die gar nicht soooo üble Wii-U-Zeit. Bayonetta 1 und 2, Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das waren noch Zeiten. Und weißt du, Nintendo, es war ganz schön, sich an diese Titel zu erinnern. Es waren großartige Spiele, die leider zu wenige bemerkt haben. Darüber haben wir schon ausführlich geredet. Gegen Ende 2018 hast du mir mit Pokémon und Super Smash Bros. einen Antrag gemacht und ich habe „Ja“ gesagt. Doch nun hängst du schon wieder mit den Gedenken in vergangenen Tagen.

New Super Mario Bros. U ist jetzt über sechs Jahre alt. Du weißt es sicher noch, du hast es noch während der Wii-Ära entwickelt. Nun, ich weiß nicht, wie ich es in Worte fassen soll, ohne dich zu verletzen, aber man sieht auch auf der Switch in HD New Super Mario Bros. U Deluxe sein Alter an. Ich weiß nicht, ob es dir aufgefallen ist, aber viele Spiele dieser Zeit hatten diesen unschönen Belichtungsschimmer, der ganz klar ein Wii-Spiel kennzeichnete. Ich muss dir sicher nicht sagen, dass das High-Definition-Zeitalter die Zeichen der Zeit auf Marios Antlitz nur noch mehr hervorhebt. Bayonetta und Donkey Kong hatten wohl einfach die jugendlicheren Gene.

Eine Krone macht noch keinen Luxus

Inzwischen hast du das Wort Deluxe oder die Kurzform DX schon fest in dein Switch-Vokabular aufgenommen. Und bisher hast du mich nicht mit diesem Versprechen von Luxus enttäuscht, Nintendo. Mario Kart 8 Deluxe hatte alle DLC-Inhalte inklusive, besser noch, du hast mir meinen geliebten Schlachtenmodus zurückgegeben. Pokémon Tekken DX: alle Kämpfer der Arcade-Version und ein völlig neuer, vollwertiger Kämpfer. Und nun, Nintendo, leider zu New Super Mario Bros. Deluxe. Versteh mich bitte nicht falsch. Das war und ist nach wie vor ein großartiges Jump 'n' Run mit liebevollem Leveldesign, wie ich es nur von dir kenne und erwarte, aber im Gegensatz zu meinen eben genannten Beispielen kommt mir dieses Paket weniger luxuriös vor, allen Innovationen anno 2012 zum Trotz.

New Super Mario Bros. U Deluxe - Announcement Trailer
New Super Mario Bros. U Deluxe kommt inklusive Super Luigi U auf die Switch mit einigen neuen Features und Charakteren.

Lass uns mal durchgehen, was alles dabei ist: New Super Luigi U - grandios. Luigis Stand-alone-Abenteuer hat mir gezeigt, dass ein „Mario“-Spiel auch vor den letzten zehn Leveln richtig fordernd sein kann. Neu designte Level und der fast unverwundbare Charakter Mopsi. Auch wenn Letzterer süß ist, ist er ein lächerlich einfacher Easy-Mode, den zumindest ich nicht spielen will. Wie ich dir schon oft sachlich dargelegt habe, ist Luigi der bessere Mario-Bruder, wie er in dieser lohnenden Erweiterung unter Beweis stellte. Hier enden aber schon meine Lobeshymnen, Nintendo.

Denn abgesehen davon hat sich sich nur wenig getan, das die Endung „Deluxe“ verdienen würde, auch wenn es noch so sehr glitzert. Du weißt schon, worauf ich anspiele, oder? Es geht um die Superkrone. Eigentlich ist Toadette ein Charakter, der sich ohne diesen Gegenstand spielerisch nicht von einem gewöhnlichen Toad unterscheidet.

Was hast du da nur angestellt, Nintendo? Ein weiblicher Toad zieht diese Krone auf und verwandelt sich in Peachette? Was ist Peachette? Eine kleine Peach? Überhaupt ein Mensch? Nicht nur, dass du mich Thesen hast lesen lassen, denen zufolge Toad das Larvenstadium der humanoiden Wesen ist, denen auch Mario und Peach angehören, ich habe auch Bilder gesehen, nach deren Betrachtung ich mir am liebsten die Augen mit Kernseife ausgewaschen hätte. Ich sage nur ein Wort: Bowsette. Hinterfragen wir es einfach nicht.

Fakt ist: Peachette steuert sich ähnlich wie das Flughörnchen, kann also gleiten und im Flug einen Satz nach oben machen. Unterscheidet sich also kaum von den Fähigkeiten der Supereichel, meinst du nicht? Nur, dass Toadette diese auch verwenden kann. Mehr, als Verwirrung zu stiften, hat dieses merkwürdige Item also nicht vollbracht.

Aber ich verstehe schon, was deine Absicht war, Nintendo. Gerade jetzt, nach einem offensichtlich erfolgreichen Weihnachtsgeschäft mit vielen neuen Switch-Besitzern, ist es ein kluger Schachzug von dir, einen weiteren großen Mario-Titel auf den Markt zu bringen. Nur für mich zählt New Super Mario Bros. U zu den Titeln, die sich beim erneuten Spielen nicht mehr so gut anfühlen wie auf der Wii U, auch wenn es gerade durch das lohnende New Super Luigi U ein Umfangsmonster in seinem eigenen Genre ist. Als neu kannst du mir das nicht verkaufen,

Wir schreiben uns bald wieder. Schließlich hast du mir für die kommenden Monate Großes versprochen! Und auch wenn für mich persönlich diese Portierung kein Volltreffer war, hoffe ich, dass du dies nicht zum Anlass nimmst, andere wichtige Wii-U-Titel wie etwa Pikmin 3 im Archiv versauern zu lassen.

Herzlichst

dein Matze

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel