News - Nvidias 3D Vision : Kabelgebundene Brille präsentiert

  • PC
Von Kommentieren

Nvidias bisherige 3-D-Brille rollte ohne Leine vom Fließband, jetzt legt die Grafikschmiede mit einem kabelgebundenen Ableger der Shutter-Brille nach. Per USB angeschlossen, kostet der Start in Nvidias 3D Vision in den USA 99 US-Dollar, umgerechnet also rund 70 Euro. In Europa wird die Kabelversion ebenfalls erscheinen, wobei für unsere Breitengrade noch kein Preis mitgeteilt wurde. Sie dürfte aber auch hier eine interessante Alternative sein, da die kabellose Brille hierzulande mit etwa 130 Euro zu Buche schlägt.

Ein Release-Termin steht für den deutschsprachigen Raum noch nicht fest. Allzu viel Zeit dürfte jedoch nicht mehr verstreichen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel