Komplettlösung - Observation : Komplettlösung: Tipps & Tricks - so löst ihr alle Rätsel!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Observation Komplettlösung: Nachricht an Erde senden

Es ist fast geschafft: Emma möchte mit euch das Zentrum des Sturms ansteuern und vorher eine Nachricht an die Erde schicken. Dazu benötigt ihr die Koordinaten des Planeten, die ihr natürlich in der Astrophysik in Modul RUS-04 suchen müsst.

Dort verbindet ihr euch gleich mit dem Terminal, der nach wie vor an der Wand hängt, und schaut euch nun das Fernfeldbild (Far Field Image) an. Ihr müsst euch die etwas größeren, schwarzen Punkte anschauen, bis ihr die Erde entdeckt. Sie befindet sich direkt unter dem Längsstrich mit der Bezeichnung ID2301.

Die Koordinaten lauten 8 – 38 – 24 und 32 – 14 – 12. Sendet sie direkt ins Comms System und stellt sie im SamOS unter Communication ein. Danach wählt ihr wieder E.Fisher, drückt zweimal auf Select und einmal auf Broadcast.

Kurs ändern

Während Emmas Übertragung ertönt der Alarm, weshalb ihr im SamOS die Stationsalarme (Station Alerts) überprüfen sollt. Meldet sogleich den ersten Fehler ganz links mit der Bezeichnung Orbit Trajectory in UC1, woraufhin ihr den Kurs der Station korrigieren müsst.

Dazu sucht ihr das Steuerungsterminal (Guidance and Navigation Terminal) auf, beispielsweise indem ihr Kamera C in UC-01 nach rechts dreht. Drückt im ersten Bildschirm den Knopf zum Berechnen eines neuen Orbits (Calculate New Orbit) und probiert einfach mal alle vier Optionen durch, die euch zur Verfügung stehen. Bei der zweiten sollten die in der Anzeige erscheinenden Quadrate zur Mitte fliegen und grün leuchten, womit ihr den richtigen Kurs gefunden habt.

An der Seite stehen nun sieben Bezeichnungen und sieben dazugehörige Zahlen:

  • Aft Thruster: 42

  • Fwd Thruster: 54

  • Stb Thruster: 39

  • Prt Thruster: 62

  • Azm Thruster: 67

  • Nor Thruster: 80

  • Burn Time: 11

Wechselt zum anderen Bildschirm mit der Bezeichnung Thrusters und stellt die ersten sechs Zahlen von links nach rechts ein. Danach könnt ihr unten links auf Engage Burn klicken und müsst nun exakt die Zeit abwarten, die der siebten Zahl entspricht: 11 Sekunden. Drückt rasch auf Burn Shutdown und der Kurswechsel ist vollzogen.

UC-01 vom Rest der Station trennen

Eure letzte Aufgabe ist die radikalste: Ihr sollt alle Module von UC-01 trennen. Dazu müsst ihr euch nach UC-02 begeben und via Kamera den Bildschirm mit der Bezeichnung Link Jettison Controls auf der rechten Seite ansteuern. Dort kopiert ihr nacheinander alle Einstellungen und Schalterpositionen, die rechts auf dem Jettison Procedure Papier abgebildet sind.

Danach müsst ihr alle Schellen (Clamps) in ULA, ULB und ULC lösen, wozu ihr eure Sphere benötigt. Diese sollte sich nach wie vor in UC-01 befinden.

Ihr sichtet in den besagten Modulen jeweils eine Luke an der Wand, die ihr anhand des rotierenden Lämpchens erkennt. Wenn ihr sie direkt anvisiert, dann könnt ihr sie mit dem Kommando Explosive Bolts sprengen. Es kommt ein Schacht zum Vorschein, an dessen Ende ihr den Bildschirm mit der Bezeichnung Link Jettison findet. Dort müsst ihr innerhalb von zehn Sekunden acht Schellen in der folgenden Reihenfolge lösen:

  • ULA: oben rechts, unten rechts, unten links, oben links, rechts, unten, links, oben

  • ULB: oben rechts, rechts, unten rechts, unten, unten links, links, oben links, oben

  • ULC: unten, oben, rechts, links, unten rechts, oben links, oben rechts, unten links

Kehrt zurück nach UN-01 und genießt mehr oder weniger den Abspann. Ihr müsst nur ganz zum Schluss ein letztes Mal die Bildfolge des schwarzen Dreiecks wiederholen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel