Komplettlösung - Observation : Komplettlösung: Tipps & Tricks - so löst ihr alle Rätsel!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Observation Komplettlösung: Coolant Networks in UN-03 reparieren

Begebt euch sogleich per SamOS nach UN-03, wo euch wie gewohnt drei Kameras zur Verfügung stehen. Das Kühlnetzwerk besteht aus drei Knoten (Coolant Network Nodes): kleine, gelbe Kästen, die an der Wand hängen.

  • Den ersten Knoten mit der Nummer 490 seht ihr durch Kamera A. Er hängt links über der Luke mit der Aufschrift Link B.

  • Den zweiten Knoten mit der Nummer 726 seht ihr durch Kamera B. Er hängt rechts an der Wand.

  • Den dritten Knoten mit der Nummer 186 seht ihr durch Kamera B. Auch er hängt rechts an der Wand.

Gegenüber des Knoten 186 hängt ein orangefarben leuchtender Bildschirm, genannt Coolant Network Hub. Aus der Nähe betrachtet erfahrt ihr, dass die Knoten per Schaltplan (Schematic) aktiviert werden müssen.

Das zugehörige Dokument findet ihr gegenüber von Knoten 726. Springt deshalb zur Kamera B und dreht sie nach links, bis ihr einen schwarzen Laptop mit einem blinkenden Symbol in der Mitte seht. Ihm fehlt Strom, weshalb ihr der nach oben verlaufenden Leitung folgt und die weiße Steckdose (Power Caddy) anschaltet. Daraufhin sollte der Laptop angehen und zwei Dokumente Preis geben, darunter den Schaltplan für das Kühlnetzwerk (Coolant Network Schematic).

Leider ist das Dokument nicht vollständig, weshalb euch die Hälfte des Schaltplans fehlt. Die andere hängt jedoch gleich links neben dem Laptop und in Form eines abgerissenen Zettels an der Wand. Habt ihr beide Teile gefunden, dann könnt ihr via SamOS sowie in eurer Speicherbank die Eintragungen 48, 57 und 70 miteinander kombinieren. Damit steht euch ein zusammengefasstes Dokument zur Verfügung, mit dem ihr nun die Knoten konfigurieren könnt.

Richtet euch hierbei nach den Nummern und stellt...

  • … bei Knoten 490 die vierte Konfiguration ein.

  • … bei Knoten 726 die dritte Konfiguration ein.

  • … bei Knoten 186 die zweite Konfiguration ein.

Die erste Konfiguration benötigt ihr nicht. Ansonsten müsst ihr exakt so vorgehen wie beim Aufschließen einer Luke und die auf dem Schaltplan eingezeichnete Verbindung auf einem Feld mit grauen Kästchen herstellen.

Sind alle Knoten aktiviert, dann schaut euch den orangefarbenen Bildschirm an, den ihr über Kamera C seht. Dort müsst ihr abschließend die Knöpfe in der richtigen Reihenfolge drücken:

  • Start, Coolant Network Node, 186, Confirm

  • Start, Coolant Network Node, 490, Confirm

  • Start, Coolant Network Node, 726, Confirm

  • Initiate, Hub Controller, Confirm

Damit öffnet sich die Luke, die ihr von Kamera A aus seht, und es kommt zu einem weiteren Dialog zwischen Emma und Mae.

Crew Tracker Sensoren reparieren

Sobald ihr Mae befreien konntet, solltet ihr euch im SamOS und unter Station Alerts das nächste Problem anschauen. Klickt also das mittlere Kästchen beziehungsweise das linke rote an und berichtet Emma von der Warnung bezüglich der Peilsendersensoren (Crew Tracker Sensors). Daraufhin erhaltet ihr euren nächsten Job: das Aktivieren der Sensoren in UN-01, UN-03 und UN-06.

Diese Aufgabe ist etwas stupide, weil ihr einfach nur die genannten Module abklappern, je einen grauen Bildschirm finden und stets die gleichen Knöpfe drücken müsst.

  • Ihr seht den Bildschirm in UN-01 durch Kamera A, wo er gut sichtbar über der Aufschrift UN-1 hängt.

  • Ihr seht den Bildschirm in UN-03 durch Kamera A, wo er rechts über der Luke B und ungefähr auf gleicher Höhe wie Knoten Node 490 hängt.

  • Ihr seht den Bildschirm in UN-06 durch Kamera B, wo er ein Stückchen zu eurer Linken über zwei roten Feuerlöschern hängt.

Führt in allen drei Fällen folgende Schritte aus:

  • Verlinkt euch mit dem Bildschirm und klickt auf den rechten unteren Knopf mit der Aufschrift Enable Sensor Power Control Interface.

  • Klickt auf den Adjust-Knopf unterhalb des bunten Balkens und wartet, bis sich direkt daneben ein grauer Balken vollständig gefüllt hat. Daraufhin sollte der Knopf unten mit der Aufschrift Schrift Sensor Calibration Locked wechseln zu Enable Sensor Calibration Test.

  • Drückt den Knopf Enable Sensor Calbiration Test und wartet, bis ein Muster mit bunten Quadraten erscheint und das Rotieren der Farben stoppt.

  • Links seht ihr zwei große Quadrate, deren Farben von einem Zufallsgenerator bestimmt werden. Ihr müsst nun einfach auf dem Muster sämtliche Quadrate anklicken, die der Farbe des linken großen Quadrats gleichen. Daraufhin sollten sie die Farbe des rechten großen Quadrats annehmen.

  • Habt ihr alle notwendigen Quadrate gefunden, dann ist die Kalibrierung erfolgreich und ihr könnt euch dem nächsten Sensor widmet.

Sind alle Sensoren aktiviert, dann steht euch in eurem SamOS ein neuer Reiter zur Verfügung: Crew Tracker. Den solltet ihr euch gleich einmal anschauen und die Namen Jim Elias sowie Josh Ramon überprüfen. Berichtet Emma nach und nach über deren Tracker-Zustand (Live Data), Standort (Location) und Vitalparametern (Vital Statistics).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel