Komplettlösung - Observation : Komplettlösung: Tipps & Tricks - so löst ihr alle Rätsel!

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Observation Komplettlösung: Fremde Station erkunden

Sobald euch Emma den Vortritt lässt, schwebt ihr geradeaus durch die erste Luke und stoßt auf eine zweite, die verschlossen ist. Auf ihr steht CN... was euch bekannt vorkommen dürfte. Weil ihr nicht mit dem System der Station verbunden seid, müsst ihr Emma bitten, die Luke zu öffnen.

Schwebt geradeaus weiter, bis ihr eine Kreuzung erreicht. Dort solltet ihr auf eine schwarze Wand stoßen und (sofern ihr euch nicht gedreht habt)links daneben ein orangefarbenen Kasten hängen sehen. Wenn ihr euch weiter in die selbe Richtung dreht, dann ortet ihr von weitem einen schwebenden Helm – was ihr sogleich Emma erzählt.

Ihr könnt nun sowohl die Gänge in dieser als auch in der entgegengesetzten Richtung durchsuchen und euch die zahlreichen Nachrichten auf den aktivierten Bildschirmen anschauen. Einer davon benötigt einen Zahlencode, der gegenüber an einem blauen Wandstück hängt und auf einem Notizzettel geschrieben steht: 1942.

Wollt ihr hingegen weiter der Story folgen, dann müsst ihr euch zurück zur Kreuzung mit der schwarzen Wand begeben. Schaut euch „Boden“ beziehungsweise „Decke“ an, bis ihr die geschlossene Luke mit der Aufschrift Link B entdeckt. Lasst sie von Emma öffnen und folgt dem Gang dahinter.

Folgt Emma und betretet die Zentrale, die UC-01 verdächtig ähnlich seht. Wenn ihr euch einmal dreht, dann solltet ihr einen Laptop mit einem hellblauen Bildschirm erspähen. Emma fragt sogleich danach, weshalb ihr ihn untersucht und berichtet, dass er ihr (!) gehören würde. Sie ruft automatisch die aufgezeichnete Nachricht an und fliegt danach von Modul zu Modul. Folgt ihr, bis ihr Jim Elias findet – der zu eurer Überraschung quicklebendig ist!

Die Suche nach Josh

Ihr sollt euch nun alleine auf die Suche nach Josh begeben, wofür ihr einfach die Module RUS-06 bis RUS-01 durchquert. Die letzte Luke ist plötzlich geschlossen, jedoch kann Emma sie für euch öffnen. Dahinter stoßt ihr auf eine weitere schwarze Wand und mehrere Luken.

Die eine Luke sollte bereits offen sein, während ihr die gegenüberliegende mit der Aufschrift UN 5 von Emma aufschließen lassen könnt – gleichwohl dies optional ist. Hinter der bereits offenen Luke verläuft hingegen ein dunkelgrauer Raum, den ihr betreten müsst. Wenn ihr euch gleich am Anfang um alle Achsen dreht, dann entdeckt ihr einen sechseckigen Gang, der euch zurück zu UC-01 führt.

In UC-01 ortet ihr über euch beziehungsweise entgegengesetzt eines ringförmigen Tisches eine weiße, runde Luke mit der Bezeichnung UC-01 / 02 Hatch. Bittet Emma darum, sie zu öffnen und quetscht euch durch.

In UC-02 stoßt ihr zuerst auf das Sam Interface. Dahinter liegt eine Leiche – und zwar von Emma! Erzählt „eurer“ Emma davon und schaut euch noch das wild blinkende Terminal (Power Management Terminal) an der Seite an. Danach solltet ihr euch mit dem Interface verbinden können und nacheinander System Status, Sam Status sowie Mission Status abrufen können. Ihr werdet am Ende nach einem Autorisierungspasswort gefragt, wobei ihr natürlich mit dem ominösen Precursor-1 antwortet.

Ihr habt nun Zugang zu zahlreichen Dokumenten, die ihr alle der Reihe nach durchgeht. Ihr könnt sie alle bis auf eines mit der Bezeichnung Corrupted Data abrufen.

Es folgt ein kurzer Dialog zwischen Emma und Jim, währenddessen ihr UC-02 verlasst und die offene Luke mit dem Schild UN 1,2,7 / EAS 1-12 sucht. Wenn ihr den daneben verlaufenden Weg einschlagt, dann hört ihr irgendwann eine Stimme.

Um euch herum ortet ihr zwei offene Luken und hinter einer davon seht ihr von Weitem die Luke zu UN-07. Folgt einfach dem Weg, bis euch Josh abfängt und ihr eine böse Überraschung erlebt (die gleichwohl vorhersehbar ist, wenn ihr bis hierher brav alle Laptops untersucht habt).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel