Komplettlösung - One Piece: World Seeker : Komplettlösung: Alle Missionen, Schatzkisten, Ausrüstungen & Pläne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

One Piece: World Seeker Komplettlösung: Kapitel 16: Das Himmelsgefängnis

Nachdem ihr die Mission „Alle beschützen“ abgeschlossen habt, endet Kapitel 15 und das Endgame von One Piece: World Seeker nimmt weiter seinen Lauf. Ihr müsst den Gipfel der Topasmine erreichen, wofür euch drei Wege zur Verfügung stehen. Schaut auf die Karte, entscheidet euch für euren favorisierten Weg und macht euch dann los. Entweder über die Treppen östlich von Saphirstadt, über den Bergpfad im Norden oder über die Minen im Osten der Insel.

Kampf gegen Sakazuki

Habt ihr den Gipfel der Topasmine erreicht, stellt sich euch der Flottenadmiral der gesamten Marine entgegen, Aikainu. Ihr müsst gegen ihn kämpfen und gewinnen, um euren Weg fortsetzen zu können. Lasst im Kampf euren Gegner zu euch kommen, da Sakazuki Angriffe fast immer sofort kontert. Er neigt dazu, langsame Attacken mit Lava auf euch loszulassen. Weicht im richtigen Moment aus und nutzt den so entstandenen Effekt, um dem Marineoberhaupt ein paar ordentliche Schläge zu verpassen.

Habt ihr den roten Hund deutlichen Schaden zugefügt, wird dieser ebenfalls eine Lavafaust auf euch werfen. Sobald er dafür seinen Arm zurückzieht und Lava sammelt, solltet ihr euch bereit machen auszuweichen. Ansonsten greift er nur noch darauf zurück, sich in den Boden zu verziehen und als Lavabrocken auf euch zu zu kriechen. Bleibt in dem Fall auf Abstand, bis er wieder an die Oberfläche kommt und weicht etwaige Geschossen aus. Nach wenigen Treffern mit euren Spezialangriffen dürfte der Kampf gelaufen sein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel