Komplettlösung - One Piece: World Seeker : Komplettlösung: Alle Missionen, Schatzkisten, Ausrüstungen & Pläne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

One Piece: World Seeker Komplettlösung: Kapitel 6: Vereinte Strohhüte

Sobald ihr Nami gefunden habt und Piranha, den Waffenhändler, besiegen konntet, endet Kapitel 5 und das Sechste startet. Ab jetzt gabelt sich die Hauptmission in einzelne Untermissionen, außerdem könnt ihr Karma bei Nebenfiguren aufbauen und neue Nebenmissionen annehmen. Die Geschichte geht jedoch erst einmal mit der Befreiung von Franky und damit der Nebenmission „Mereresgefängnis“ weiter. Der gesuchte Ort befindet sich südöstlich von Stahlstadt.

Bedenkt, dass es nicht nur Franky zu befreien gilt. Sucht die orange markierten Aufträge auf und nehmt hier Missionen an, die euch wieder mit den anderen Strohhüten zusammenführt. In Topasminenstadt könnt ihr „Juwelenmine“ annehmen, um Lysop zu finden. Nach Abschluss von „Marineanweisung“, welche ihr bei Jenane in Korundplatz annehmen könnt, werdet ihr wieder mit Sanji zusammengeführt. Brook kehrt am Ende von „Die Identität des Geistes“ zu euch zurück.

Sucht den Bereich nordwestlich der Jadebrücke auf und ihr könnt Zorro im Verlauf von „Gefängnisturm“ zurück in die Mannschaft holen. So befreit ihr auch Robin aus dem Gefängnisturm Turmalin. Typisch für Zorro, wird sich dieser nach eurer Begegnung verlaufen und erst nach „Der verschwundene Schwertkämpfer“ wirklich zur Crew zurückkehren.

Meeresgefängnis

In welcher Reihenfolge ihr die Strohhüte befreit ist egal, so oder so müsst ihr jedoch irgendwann Franky aus dem Gefängnis holen. Reist dafür nach Stahlstadt und dann zum Eingang der Marinebasis im Osten. Von dort aus führt ein Weg nach Süden, über das Meer hinweg und direkt zu eurem Ziel: dem Meeresgefängnis. Auf dem Weg stellen sich euch wenige Marinesoldaten und CP-Mitglieder in den Weg. Alternativ könnt ihr mit Fässern an ihnen vorbei schleichen.

Tipp: Im Meeregefängnis Aquamarin gibt es insgesamt sieben Schatzkisten zu plündern. In unserer separaten Lösung verraten wir euch, wo genau.

Im Gefängnis Aquamarin angekommen, lauft links oder rechts um das Wasser herum und schaltet die Feinde aus, die sich hier aufhalten. Euer Ziel ist ist der Schalter auf der anderen Seite. Interagiert mit diesem und das Wasser wird abgelassen. Ihr könnt das eigentliche Gefängnis betreten und natürlich noch weitere Schatztruhen ausfindig machen. Steigt nun hinab ins Untergeschoss 1, kümmert euch um etwaige Feinde und sucht dann im Südwesten den nächsten Schalter auf, den ihr natürlich ebenfalls betätigt.

Erneut wird das Wasser abgelassen und Ruffy kann zum nächsten Untergeschoss laufen. Wiederholt das Spiel, erledigt die Marinesoldaten, sucht den Schalter, der sich dieses Mal im zentralen Bereich befindet und aktiviert diesen. Ihr habt nun Zugang bis zu Untergeschoss 5. Auf jeder der neuen Ebenen, also 3, 4 und 5, gibt es jeweils einen Schalter. Ihr müsst alle drei kurz hintereinander aktivieren, um Zugang zu UG 6 zu erhalten. Es ist also sinnvoll, zuerst alle Gegner auszuschalten.

Sucht im Südosten der dritten Ebene nach dem ersten Schalter. Der Schalter in Untergeschoss 4 steht im nördlichen Bereich. Und in UG 5 befindet er sich im zentralen Bereich. Ihr habt fast drei Minuten Zeit, um die drei Schalter nacheinander zu aktivieren, also bloß nicht hetzen. Die meiste Zeit davon nimmt das Aktivieren selbst in Anspruch. Habt ihr das Wasser abermals abgelassen, könnt ihr nach unten laufen, euch dort die letzte Truhe schnappen und via Beobachtungs-Haki nach Franky suchen.

Die Pacifista

Habt ihr ihn ausfindig gemacht, interagiert mit der Schaltkonsole direkt links von seiner Zelle. Statt einer offenen Tür hat es Ruffy nun mit einer Pacifista zu tun. Ein schwerer Brocken, jedoch mit einem deutlichen Nachteil konstruiert. Zielt direkt auf den Kopf der Maschine und verpasst ihr wiederholt ein paar Schläge via Fernkampf, um diesen Kampf einfach zu gestalten. Solltet ihr lieber auf Tuchfühlung gehen wollen, setzt vornehmlich das Rüstungshaki ein; haltet jedoch kurz Abstand, nachdem ihr die Pacifista auf die Bretter geschickt habt, da sie in diesem Fall stets mit einer Nahkampfattacke kontern wird.

Habt ihr die Kampfmaschine erledigt, kehrt zur Türsteuerung zurück und lasst Franky endlich raus. Wartet die nachfolgende Unterhaltung ab und folgt den anderen dann zurück nach Stahlstadt, wo ihr euch als Gruppe trefft. So schließt ihr die Mission ab, erfahrt mehr über die Herstellung von Ausrüstung und Kleidungsstücken und erhaltet außerdem den Plan für den Kraftring. Nun könnt ihr entweder die restlichen Strohhüte befreien oder, solltet ihr das schon getan haben, zur Thousand Sunny zurückkehren, um Kapitel 6 abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel