News - Panasonic : Erstes TV-Gerät mit allen HDR-Standards

    Von Kommentieren

    Auf der CES 2019 zeigt Panasonic erstmals das neue 4K OLED Flaggschiff GZW2004 mit maßgefertigtem Master HDR OLED Professional Edition Panel und Hollywood-Tuning.

    Als weltweit erster Fernseher unterstützt der GZW2004 sämtliche HDR Standards von HDR10 und HDR10+ über Dolby Vision bis hin zu HLG und dem neuen HLG Photo Format. Ein neuer HCX PRO Intelligent Processor soll zudem für Detailreichtum und Präzision auf höchstem Niveau sorgen. Das neue Topmodell verfügt über ein Master HDR OLED Professional Edition Panel, dessen Hardware eigens von Panasonic optimiert und vom führenden Hollywood-Koloristen Stefan Sonnenfeld abgestimmt wurde.

    Durch die Unterstützung der wichtigsten Sprachassistenten sowie der Smart Home-Komponenten von Crestron und Control4, ist der GZW2004 auch für die nahtlose Einbindung in neue und bestehende Smart Home-Systeme geeignet. Ebenfalls neu sind die integrierten nach oben abstrahlenden Lautsprecher, die raumfüllenden Dolby Atmos Sound liefern sollen. Das Audiosystem wurde zudem mit einer JENO Engine ausgestattet und trägt das „Tuned by Technics“-Label für beste Soundqualität.

    Die OLED TV-Modelle der GZW2004 Serie sind mit dem Quattro Tuner mit Twin-Konzept ausgestattet und verfügen über je zwei Tuner für Kabel, Satellit und Antenne. Zusätzlich ist der TV>IP Server & Client in der Lage, TV-Signale aus dem Heimnetzwerk zu empfangen, wodurch der Standort des Fernsehgerätes unabhängig von einem Antennenanschluss wird. Die TV>IP-Server-Funktion speist die auf herkömmlichem Wege empfangenen Fernsehsignale in das Heimnetzwerk ein und stellt diese für andere, kompatible Geräte zur Verfügung

    Der Panasonic GZW2004 ist als 55- oder 65-Zoll-Variante zu haben. Preise und Verfügbarkeiten wurden allerdings nicht genannt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel