News - Paragon : Schicksal besiegelt: Das passiert mit dem Epic-Games-Titel

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Mit großen Ambitionen brachte Epic Games im Jahr 2016 den MOBA-Actiontitel Paragon an den Start, doch so wirklich konnten die Erwartungen nie erfüllt werden. Nun hat der Entwickler über das weitere Schicksal des Titels entschieden.

Epic Games hat nun bekannt gegeben, dass man dem kostenfreien MOBA-Titel Paragon den Stecker ziehen wird. Im April 2018 soll demnach Schluss sein mit dem Spiel, das den hohen Erwartungen des erfolgreichen Entwicklers nie so wirklich gerecht werden konnte.

Am 26. April 2018 ist damit dann also Schluss mit Paragon, und damit auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Start der ursprünglichen Early-Access-Beta auf dem PC und der PS4 im Jahr 2016. Angekündigt worden war der Titel im November 2015, die offene Beta des Free-to-Play-Spiels läuft seit 2017.

In der Begründung von Epic Games heißt es, dass man keinen "klaren Weg" gefunden habe, wie man Paragon im aktuellen Marktumfeld zu mehr Wachstum hätte verhelfen können. Damit seit es auch schwierig, in Zukunft eine Spielerbasis gewährleisten zu können, die große genug wäre, um den Titel weiter tragbar zu machen. Man habe in diesem Zusammenhang auch schlicht nicht gut genug gearbeitet und sei dem Versprechen an Paragon selbst nicht gerecht geworden, heißt es weiter.

Trotz der harten Arbeit des Entwicklerteams habe man diese Entscheidung nun treffen müssen und dafür entschuldige man sich auch bei der aktiven Community. Für die Einzelkäufe, die Spieler bislang im Titel getätigt haben, versprach Epic Games vollständige Rückerstattungen. Diese Erstattungen sollen direkt von Epic stammen und nicht vom Betreiber digitaler Betriebsplattformen.

Paragon - Terra Reveal Trailer
Im MOBA-Titel Paragon gibt es passend zum Winter-Event auch einen neuen Helden namens Terra.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel