News - Prozessoren : AMD stiehlt Intel Marktanteile

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit Jahren dominiert Intel den Markt der x86-Prozessoren, die unter anderem in PCs und Konsolen eingepflanzt werden. Im 1. Quartal 2014 behielt Intel seine marktbeherrschende Stellung bei, musste aber trotzdem ein paar Federn lassen. Dank der Konsolen-Chips für die PlayStation 4 und Xbox One konnte AMD seinen Marktanteil von 14,3 auf 16,9 Prozent ausbauen.

Auf Intel fallen im Umkehrschluss 82,8 statt der 85,2 Prozent im 1. Quartal 2013. Doch auch die blaue Chip-Schmiede dürfte nicht unglücklich sein: Neben den stabilen Absätzen bei Desktop-Prozessoren legt Intels Tablet-Sparte zu. Spät, aber dafür mit aller Macht dringt Intel in dieses Geschäft vor und will unter anderem äußerst günstige Bay-Trail-Prozessoren an Tablet-Hersteller verkaufen, um Tablets für unter 100 US-Dollar möglich zu machen. In 1. Quartal 2014 setzte Intel rund 5 Millionen Tablet-CPUs ab, insgesamt sollen dieses Jahr 40 Millionen mobile Rechenherzen verkauft werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel