Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2 Komplettlösung

Nach einem misslungenen Raubzug in der Stadt Blackwater verschlägt es Dutch van der Linde und seine Bande von Gesetzlosen in die Berge der Grizzlies. Der bitterkalte Winter kostet sie viele Opfer, darunter die Leben von Freunden und Verwandten. Sie finden eine verlassene Minensiedlung und versuchen sich einzurichten.

Mission: Gesetzlose aus dem Westen

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Nimm bei der Schießerei keinen Schaden
  • Plündere sechs oder mehr Gegenstände von der Ranch der ASdlers
  • Schließe die Mission mit mindestens 80% Genauigkeit ab

Nach dem Intro folgt ihr Dutch zu Pferd durch den Schnee zu einem kleinen Haus, in dem der Lautstärke zufolge das Leben tobt. Macht euch mit der Steuerung vertraut – alle wichtigen Elemente werden euch direkt auf dem Bildschirm erläutert. Nehmt euch Zeit dafür!

Ihr erreicht das Anwesen, das von kleineren Bauten umzäunt ist. Rechter Hand ist ein Stall, linker Hand eine kleine, offene Hütte und ein Klo. An der Hütte angekommen soll Arthur sich in dem kleinen Holzbau links neben dem Haus verstecken und die Lage beobachten. Kauert dort hinter dem Holzbalken der kleinen Hütte, indem ihr den entsprechenden, eingeblendeten Knopf drückt (R1 auf PS4, RB auf Xbox One). Wartet den Gesprächsverlauf mit den Insassen des Hauses ab. Er verläuft leider nicht positiv. Es kommt zu einer Schießerei.

Dieses erste Feuergefecht ist relativ einfach, da ihr gute Deckung habt, Bleibt in dieser gedeckten Position und schießt alle Personen nieder, die euer Fadenkreuz rot markiert, wenn ihr sie aufs Korn nehmt.

Nach der Schießerei soll Arthur das Haus betreten und durchsuchen. Tut dies und sammelt dabei so viele nützliche Gegenstände wie möglich ein. Wenn ihr in unmittelbarer Nähe eines aufsammelbaren Gegenstands steht wird euch am unteren Bildschirmrand das Kommando fürs Einsammeln eingeblendet (Quadrat-Knopf auf PS4, X-Knopf auf Xbox One). Da ist viel Zeug dabei, das ihr später braucht, etwa Dosengemüse, angefangene Schnapsflaschen und so weiter. Nehmt alles mit!

Im Anschluss durchsucht ihr den Stall neben dem Haus. Ein weiterer Schurke versucht euch hinterrücks zu überlisten, woraufhin eine kleine Schlägerei folgt. Auch hier gibt es keine besondere Herausforderung, wenn ihr den eingeblendeten Anweisungen zur Steuerung Folge leistet. Der Halunke verrät euch etwas über einen geplanten Zugüberfall. Schnappt euch danach das Pferd – dies wird für eine Weile euer erstes eigenes Pferd in diesem Spiel sein. Nach einem kurzen Intermezzo mit der Frau des früheren Hausbesitzers, bei dem das Haus in Flammen aufgeht, kehrt ihr zur Siedlung zurück.

Mission: Tritt auf, verfolgt von Erinnerungen

Optionale Ziele für eine Gold-Wertung:

  • Schließe die Mission mit mindestens 80% Genauigkeit ab
  • Töte alle Wölfe ohne verletzt zu werden

Am folgenden Tag ist euer Kumpel John nicht von einem Ausritt zurückgekehrt, den er vor zwei Tagen begann. Javier und Arthur sollen ihn suchen und zurück ins Lager bringen. Folgt Javier zu Pferd durch den Schneesturm in die Berge. Das Wetter klärt sich, doch der Schnee macht die Reise mühsam. Ihr findet Johns totes Pferd auf einer Bergspitze. Die letzten Meter zu ihm geht ihr zu Fuß durch den Kamm des Berges.

Abermals geht es nur um eine Einführung mit diversen Steuerungsdetails. Hier zeigt euch das Spiel, wie Arthur sich ducken kann und wie er über Hindernisse klettert. Haltet euch einfach an die Anweisungen, die am unteren Bildschirmrand eingeblendet werden. Über einen kleinen Umweg erreicht ihr schließlich John, der verletzt in einer Spalte liegt.

Hebt John vom Boden und tragt ihr zu euren Pferden. Der Rückweg ist kürzer. Kurz bevor ihr losreiten könnt, lauern euch Wölfe auf. Bleibt in einer geschützten Position vor der Felswand, sodass euch die Wölfe nicht umzingeln können und schießt alle Wölfe nieder. Wenn ihr eine Gold-Wertung für diese Mission kassieren wollt, müsst ihr präzise arbeiten. Arthur zielt genau auf die Wölfe, wenn ihr gerade die Waffe zieht. Nutzt diesen Vorteil aus.

Anschließend macht ihr euch zu Pferd davon. Unterwegs trefft ihr auf weitere Wölfe, die von eurem Sattel aus umlegt. Haltet auf keinen Fall an und steigt unter keinen Umständen vom Pferd. Bewegt euch stattdessen so schnell es geht Richtung Lager. Reitet eine kleine Weile durch den kalten Bach, damit die Wölfe eure Spur verlieren. Zuhause angekommen, wird John versorgt und überlebt gerade so.

Mission: Alte Freunde

Von nun an habt ihr die freie Wahl, welche Mission ihr zuerst bewältigen wollt. Die Mission „alte Freunde“ startet ihr, indem ihr die kleine Hütte betretet, die auf eurem Radar (und auf der Landkarte) mit einem B markiert wurde.

Optionale Ziele für eine Gold-Wertung:

  • Fange und fessle Kieran innerhalb von 45 Sekunden
  • Töte drei O’Driscolls während desselben Dead Eye
  • Schließe die Mission innerhalb von 15 Minuten und 30 Sekunden ab
  • Lande 15 Kopfschüsse
  • Schließe die Mission ab. Ohne Gesundheits-Gegenstände zu verwenden

Auf Dutchs Weisung reitet ihr in einer Vierergruppe die Berge hinauf zu einer weiteren Minensiedlung. Dort haben sich eure Blutsfeinde, die O’Driscolls, schon breit gemacht. Von einem Berghang aus beobachtet ihr die Szene per Fernglas und nähert euch anschließend dem Camp. Wenn ihr eine Gold-Wertung erreichen wollt, müsst ihr euch von dieser Stelle an beeilen und das Camp stürmen. Ist euch die Wertung egal, dann schleicht euch langsam heran und verschanzt euch hinter hohen Gegenständen, um eine gute Position zum Schießen zu erlangen.

So oder so kommt es zum Schusswechsel, bei dem ihr in der zweiten Angreifer-Welle viele Gelegenheiten haben werdet, die Dead-Eye-Funktion zu verwenden. Zur Erinnerung: Dead Eye ermöglicht euch das exakte Zielen anhand einer Zeitlupen-Sequenz. Ihr löst sie aus, indem ihr den rechten Analogstick drückt. Die Zeitlupe hält aber nur begrenzte Zeit an – achtet auf eure Dead-Eye-Anzeige über dem Radar und die damit verbundene Dead-Eye-Ausdauer.

In der Zeitlupe führt ihr das Fadenkreuz auf ein oder mehrere Ziele und schießt erst dann, wenn ihr alle Punkte mit einem kleinen roten X markiert habt, die ihr treffen wollt. Geht euch allerdings die Dead-Eye-Ausdauer vorher zuneige, habt ihr Pech.

Dank der vielen kleinen Hütten und der damit gegebenen Deckung ist der Schusswechsel an sich kein Problem. Vergesst nicht, ein paar der Leichen zu plündern. Bevor ihr die Szenerie verlasst, solltet ihr die Hütten nach Brauchbarem durchsuchen und das Dynamit mitnehmen, das in eine der zentralen Hütten in einer Kiste liegt.

Auf dem Rückweg nach Hause läuft euch ein O’Driscoll über den Weg. Arthur soll ihn einfangen. Reitet ihm hinterher, nähert euch und nutzt das Lasso, sobald er in Reichweite ist. Ob das der Fall ist, erkennt ihr durch die Färbung des Fadenkreuzes beim Anvisieren. Färbt es sich rot, könnt ihr es werfen. Fesselt den Gefangenen und bringt ihn ins Lager.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel