Komplettlösung - Red Dead Redemption 2 : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Nebenmissionen, Sammelobjekte, Gold-Wertung

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Red Dead Redemption 2 Komplettlösung: Vaterschaft und andere Träume

Optionale Ziele für eine Goldwertung

  • Erwische und bringe den Wagen innerhalb von 1 Minute und 45 Sekunden zum abgelegenen Ort

  • Gehe mit Mary ins Theater

In Saint Denis trefft ihr Mary in einem Wohnhaus. Abseits ihrer romantischen Gefühle gibt es einiges zu besprechen, Beispielsweise über ihren Trunkenbold-Vater, der all sein Geld versäuft und in dunkle Geschäfte verwickelt ist. Ihr habt die Wahl, ob ihr Mary helfen wollt, obwohl ihr Vater ihn abwertend behandelte.

Helft ihr Mary aus Liebe, so führt sie euch auf dem Pferd zu seinem Aufenthaltsort in einer Scheune. Das große Wiedersehen ist nicht gerade von Freude erfüllt. Folgt dem Vater heimlich – haltet dabei jedoch genug Abstand, damit ihr nicht entdeckt werdet. Seine kleine Odyssee führt euch durch die halbe Stadt zu einem Schwarzmarkthändler, bei dem er versucht, eine Brosche, die Marys Mutter ihrer Tochter überlassen hatte, zu verkaufen.

Völlig empört greift Mary in die Szene ein, doch der Händler ist bis dahin längst weg. Arthur verspricht, die Brosche zurückzuholen. Eilt also dem Händler hinterher, der auf einer Kutsche davonreitet. Um ihn einholen zu können, benötigt ihr euer Pferd. Glücklicherweise führt euch der Fluchtweg der Kutsche an der Straße vorbei, wo euer Pferd noch auf euch wartet. Pfeift es herbei, wenn ihr die Straße passiert.

Nähert euch dem Wagen, springt auf die Kutsche und werft die Kutscher ab, bevor ihr den Wagen zum Stehen bringt. Das Spiel fordert euch auf, einen entlegenen Ort zu suchen, wo ihr den Händler ausquetschen könnt. Ein entsprechender Ort wird auf der Karte markiert. Für eine Goldwertung bleibt euch nur eine Minute und 45 Sekunden für die komplette Verfolgung bis zum abgeschieden Ort. Dort nehmt ihr euch den Händler vor und „handelt“ mit ihm einen Preis für die Brosche aus. Je öfter ihr ihm eine reinzimmert, desto niedriger der Preis. 25 Dollar sollten aber noch angemessen sein. Bringt die Brosche zurück zu Mary.

Geht dann zusammen mit ihr ins Theater, um eine Goldwertung zu erhalten – ihr habt auch die Möglichkeit, einfach wegzugehen. Wenn ihr euch aber darauf einlasst, dann schaut euch die Darbietung komplett an. Sie dauert rund eine Viertelstunde und ist ziemlich unterhaltsam. Schlussendlich verlasst ihr zusammen das Theater und schwelgt in Träumen von einer gemeinsamen Zukunft, die nie eintreten kann.

Mission: Amerikanische Väter

Optionale Ziele für eine Goldwertung:

  • Schleiche dich in die Fabrik, indem du dich im Wagen versteckst.

  • Erreiche Donburys Büro, ohne entdeckt zu werden.

  • Töte alle berittenen Verfolger während der Flucht.

  • Schließe die Mission mit mindestens 80 % Genauigkeit ab.

Teil 1 dieser Mission startet ihr, wenn ihr in Saint Denis zu einer unbekannten Person reitet, die zusammen mit zwei amerikanischen Ureinwohnern am Rathaus steht. Wie sich herausstellt, kennt ihr euch schon von der Party des Bürgermeisters. Die beiden Indianer haben ein besonderes Anliegen, denn sie sollen Trotz eines anders lautenden Vertrags ein weiteres Mal umgesiedelt werden. Warum? Ganz klar: Unter ihrem Wohnort vermutet man Öl.

Besucht Fliegender Adler an der Markierung EF (für Eagle Flies) in der Prärie. Er bittet euch, in die Station der Ölraffinerie einzubrechen, die ganz in der Nähe steht. Ihr sollt unbedingt lautlos vorgehen und euch ins Büro schleichen, wo ihr Ein Dokument einsacken sollt. Dafür bleiben euch zwei Optionen. Ihr könnt eigenhändig einen Zugang in die Raffinerie suchen, oder ihr steigt in die Kutsche ein, die direkt nach dem Gespräch mit Fliegender Adler den Weg passiert und wegen des Zugs an den Schienen halten muss. Dies ist der einfachere Weg.

Wenn die Kutsche im Lager hält, müsst ihr sofort aussteigen und euch am Hauptgebäude verstecken. Lauft längsseits am Gebäude entlang und wartet geduldig auf die Wachen, die ihr nacheinander lautlos ausschalten könnt. So umkreist ihr das Gebäude und erreicht den Zugang zum Inneren.

Sollte inzwischen Alarm ausbrechen, dann grämt euch nicht. Das Gelände ist extrem gut bewacht. Wollt ihr eine Goldwertung abstauben, so müsst ihr aber unentdeckt bleiben, bis ihr im oberen Stockwerk im Büro von Donbury angekommen seid. Das könnt ihr nur mit Geduld und Beobachtungsgabe schaffen. Bewegt euch im Inneren in der Mitte zwischen den Maschinen hindurch und bleibt geduckt. Wartet dann ab, bis die Wachen umdrechen und eilt auf der Treppe nach oben

Im oberen Stockwerk ganz hinten hinter der zweiten Tür ist das gesuchte Büro. Dort zwingt ihr Donbury, die Papiere herauszurücken und Ruhe zu bewahren – etwa, wenn einer seiner Wachen fragt, ob alles in Ordnung ist. Schnappt euch die Dokumente und fließt über eines der Fenster auf das Dach. Dummerweise gibt es dort keinen Halt. Ihr rutscht direkt vor die Nase zweier Wachen, die sogleich Alarm schlagen. Ihr könnt sie zwar über den Haufen schießen, solltet euch aber nich zu lange damit aufhalten, denn Verstärkung rückt schnell an.

Zum Glück startet Fliegender Adler ein Ablenkungsmanöver, indem er den Raffinerieturm sprengt. Dorthin müsst ihr, denn dort wartet Fliegender Adler mitsamt eurem Pferd. Auf der Flucht verfolgen euch weitere Wachen. Knallt sie alle vom Pferd, wenn ihr Gold kassieren wollt und eilt dann aus der Gesucht-Zone heraus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel