Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Sekiro: Shadows Die Twice : Komplettlösung, Tipps & Tricks, 100% Walkthrough, alle Kürbissamen, Gebetsperlen, Prothesen-Module

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Sekiro Komplettlösung: Oberer Turm – Kuros Zimmer: Mit Kuro-sama reden (Aufhebung der Unsterblichkeit)

Euch steht sogleich eine neue Figur des Bildhauers zur Verfügung, die auf den Namen Burgturm-Ausguck hört. Redet sogleich mit Emma, die euch nach unten zu Kuru-sama führt. Dort wartet gleich noch eine Figur des Bildhauers namens Oberer Turm - Kuros Zimmer auf euch. Vorweg: Emma wird sich ab sofort hier und nicht mehr beim Maroden Tempel aufhalten.

Kuro-sama hat sogleich ein besonderes Anliegen: Er möchte die Bande der Unsterblichkeit durchtrennen. Er bittet euch deshalb um Hilfe, allerdings könnt ihr die entsprechende Dialogoption nicht wirklich auswählen, weil ihr geschworen habt Kuro-sama zu beschützen. Trotzdem bequatscht euch euer Herr und gibt euch nach einem weiteren Gespräch den Aufhebung der Unsterblichkeit-Text.

Danach sollt ihr euch das neben ihm stehende Rauchergefäß anschauen. Redet erneut mit Kuro-sama, bis er euch bittet Isshin Ashina aufzusuchen. Dazu müsst ihr das große Fenster hinter ihm öffnen und hindurch gehen.

Oberer Turm – Kuros Zimmer: Isshin Ashina aufsuchen

Zu aller Überraschung ist Isshin Ashina nicht weit von Kuros Zimmer entfernt: Ihr müsst einfach nur über die Dächer laufen und das Gebäude ganz hinten rechts betreten, wo ihr ihn gleich im erstbesten Raum aufspürt. Er gibt euch zur Belohnung für eure bislang vollbrachten Taten einen unkultivierten Sake, den ihr ihm sinnigerweise zu trinken geben könnt.

Darüber hinaus befragt ihr ihn, wie man die Fesseln der Unsterblichkeit zerschneiden könne. Isshin erzählt von der sterblichen Klinge und erwähnt den Senpo-Tempel, sobald ihr nach dem Fundort der Waffe fragt.

Gegenüber von Isshin entdeckt ihr eine Treppe, die euch nach unten zu drei Rabengegnern führt. Den einen könnt ihr immerhin von hinten erdolchen, bevor ihr die anderen im offenen Kampf erledigt. Danach nehmt ihr noch die Aalleber und die Kügelchen, die vor Ort liegen.

Abschließend könnt ihr eine kleine Abkürzung aufdecken: Wenn ihr den Raum durchquert und auf der anderen Seite die Treppe nach oben steigt, dann steht ihr vor einer Pappwand. Durchtrennt sie und ihr befindet euch wieder im oberen Stockwerk der Ashina-Burg, wo ihr gegen die blau gekleideten Samurai kämpfen musstet.

Bevor ihr euch zum Senpo-Tempel begebt, solltet ihr die neu zugänglichen Dächer inspizieren. Wenn ihr wieder bei Isshin Ashina durch das Fenster steigt und auf das vor euch liegende Dach springt, dann ergattert ihr auf der rechten Seite ein Gachhin Konfekt.

Wenn ihr euch abschließend in Richtung des Fensters dreht, wo euch Kuro-sama herausgelassen hat, dann seht ihr ebenfalls ganz rechts auf einem gewellten Dachteil einen Leichten Geldbeutel.

Möchtet ihr stur der Geschichte folgen, dann müsst ihr nun den Senpo-Tempel aufsuchen (siehe Ashina-Burg: Brücke links von Burgtor). Oder erkundet den letzten Bereich der Ashina-Burg, um diese abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Sekiro: Shadows Die Twice
Gamesplanet.comSekiro: Shadows Die Twice54,99€ (-8%)PC / Steam KeyJetzt kaufen