Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Sekiro: Shadows Die Twice : Komplettlösung, Tipps & Tricks, 100% Walkthrough, alle Kürbissamen, Gebetsperlen, Prothesen-Module

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Sekiro Komplettlösung: Den heiligen Priester aufsuchen

Begebt euch wieder ins Innere Heiligtum und sucht abermals das Göttliche Kind auf, mit dem ihr über Kuro-samas Reißbällchen redet. Wenn ihr nun wieder zu einem anderen Ort reist und abermals zurückkehrt, dann sollte das Göttliche Kind verschwunden sein.

Mangels Alternativen dreht ihr euch um und steuert den blauen Strahl an, der in der Ecke leuchtet. Ihr gelangt auf diese Weise zu den Hallen der Illusionen, wo ihr die Wandschirm-Affen bekämpft habt. Dort marschiert ihr einfach geradeaus und trefft das Göttliche Kind vor dem großen Baum an. Ein Gespräch später bittet es euch, den heiligen Priester des Senpo-Tempel aufzusuchen.

Der Priester befindet sich in der Höhle neben dem Tempel, die euch unter anderem zum Senpo-Esoteriktext geführt hat. Durchquert sie wie schon einmal zuvor und schnetzelt dabei alle Tausendfüßler, die darin hausen. Am Ende, kurz bevor ihr euch per Greifarm zurück ins Freie zieht, stolpert ihr über den toten Priester in seiner blauen Robe. Vor ihm sollte nun das Heilige Kapitel: Rückkehr des Drachen liegen. Wichtig: Dies ist erst dann der Fall, wenn ihr mit dem Göttlichen Kind über den Priester geredet habt! Davor findet ihr zwar seine Leiche, aber nicht das Schriftstück.

Die Schlangeneingeweiden besorgen

Gebt dem Göttlichen Kind die Schrift des heiligen Priesters, woraufhin ihr eine neue und bedeutend umfangreichere Aufgabe erhaltet: Ihr müsst die Getrockneten Schlangeneingeweide und die Frische Schlangeneingeweide besorgen. Sofern ihr unserer Lösung gefolgt seid, dann solltet ihr dies bereits erledigt haben.

Falls nicht, dann müsst ihr euch erneut ins Gebiet Durchgang zum versunkenen Tal begeben, den Sumpf am Grund der Schlucht erforschen und beim Nachlassverwalter die dunkle Höhle betreten, die euch zur ersten Schlange sowie den Getrockneten Schlangeneingeweiden führt.

Danach müsst ihr im Gebiet Senpo-Tempel die Kurbel mit dem Drachen drehen, indem ihr den davor stehenden Schwarzhut-Dachs per Puppenspieler-Ninjutsu verzaubert. Daraufhin könnt ihr nach dem Durchqueren des ersten großen Tempels über den angrenzenden Baum klettern und gelangt dank des vor euch schwebenden Drachen zu einem anderen Eingang des Durchgang zum versunkenen Tals. Dort sollte die andere Schlange direkt unter euch verweilen, weshalb ihr sie mit einem Sprung töten könnt und die Frischen Schlangeneingeweide erhaltet.

Für eine genauere Lösungsbeschreibung müsst ihr euch das gesamte Kapitel unter der Überschrift Durchgang zum versunkenen Tal durchlesen.

Die Gefrorenen Tränen und der Feine Schnee

Sobald ihr dem Göttlichen Kind beide Eingeweide bringt, möchte es sie sogleich verzehren. Das Kind bittet euch in dem Zusammenhang, das Heiligtum zu verlassen. Ergo reist ihr in ein anderes Gebiet und wieder zurück. Eventuell steht ihr nun vor verschlossenen Türen und könnt nur die schmerzerfüllten Stöhngeräusche des Kindes vernehmen. Also verschwindet ihr ein letztes Mal und erhaltet bei eurer folgenden Rückkehr Gefrorene Tränen.

Diese könnt ihr nach dem letzten Endboss einsetzen und so das Rückkehr-Ende frei schalten. Nebenbei bemerkt erhaltet ihr ab sofort vom Göttlichen Kind Feinen Schnee. Der ist sogar noch ein Eckchen mächtiger als der Reis, weil er ebenso dreißig Sekunden anhält und euch in dieser Zeit schneller heilt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Sekiro: Shadows Die Twice
Gamesplanet.comSekiro: Shadows Die Twice54,99€ (-8%)PC / Steam KeyJetzt kaufen