Komplettlösung - Sekiro: Shadows Die Twice : Komplettlösung, Tipps & Tricks, 100% Walkthrough, alle Kürbissamen, Gebetsperlen, Prothesen-Module

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Sekiro Komplettlösung: Der Weg zum Gefäß-Adligen Koremori

Stellt euch genau in die Mitte zwischen dem türkisfarbenen Tempel und der Kreuzung. Schaut in Richtung Palast beziehungsweise zur Treppe und dreht die Kamera ein Stückchen nach oben. Ihr solltet direkt über der Kreuzung ein Dach mitsamt Haken sehen, das ihr sogleich per Greifarm erreicht. Dreht euch sogleich nach links, dann blickt ihr geradewegs auf den großen Wasserfall. Davor ortet ihr ein kleines Dach, auf das ihr euch als nächstes begebt und schräg rechts die Unterführung in der Felswand anpeilt.

In der Unterführung hausen ein paar weiße Eidechsen, die allesamt recht harmlos sind. Auf der anderen Seite gelangt ihr zu einem etwas größeren Gebäudedach. Wenn ihr dort nach unten auf den Erdboden steigt, dann entdeckt ihr ein Göttliches Konfetti, eine Figur des Bidhauers namens Beim Adligen im Gefäß und den besagten Gefäß-Adligen Koremori.

Koremori wünscht sich genau wie sein Kollege Harunaga Schatzkarpfen-Schuppen und bietet als Tausch einen Tropfen Drachenblut, zwei Lapislazuli und das Maskenfragment: Links an. Das Lapislazuli ist ein höchst seltener Stoff, den ihr zum Bau der besten Prothesen benötigt.

Das Maskenfragment hingegen ist das letzte Teil der Drachenmaske. Zur Erinnerung: Die anderen beiden erhaltet ihr beim besagten Gefäß-Adligen Harunaga, der sich weiterhin im Fluss in der Nähe der Drachenquell-Figur des Hirata-Anwesens aufhält, und beim Nachlassverwalter vor dem Eingang zum verlassenen Verlies. Zusammengesetzt ergibt sich eines der mächtigsten Werkzeuge des Spieles, mit dem ihr eure Angriffsstärke gegen den Einsatz von fünf Fähigkeitenpunkte erhöhen könnt! Die entsprechende Option steht euch bei jeder Figur des Bildhauers zur Verfügung, sobald sich die Maske in eurem Inventar befindet.

Damit habt ihr den Weg zum Gefäß-Adligen komplett erkundet, weshalb ihr euch zurück zum verschlossenen Eingangstor des Palastes und der Kreuzung begebt.

Der Weg hinter dem türkisfarbenen Tempel

Geht erneut vom Eingangstor des Palasts geradewegs die Treppe hinab und hin zum türkisfarbenen Tempel. Ihr könnt über ein beliebiges Geländer springen und landet auf einer tiefer gelegenen Ebene. Von dort solltet ihr auf der einen Seite einen Platz mit gleich fünf Kriegerinnen sehen. Bevor ihr euch um diese Bande kümmert, geht ihr erst einmal in die entgegengesetzte Richtung und schaut hinter den Tempel: Dort stehen ebenfalls zwei Gegner, die ihr vorsichtshalber aus dem Weg räumt.

Nun zum Platz mit den fünf Kriegerinnen: Eine von ihnen trägt ein purpurnes Gewand und turnt mit ihrer Kugelwaffe herum, während die anderen gebannt zuschauen. Ergo wollt ihr zuerst erstere aus dem Weg räumen, was jedoch nicht so einfach ist. Schließlich würde sie euch sofort sehen, sobald ihr über den Platz marschiert.

Ihr kommt deshalb ohne ein Gachins Konfekt nicht weiter: Esst es, damit ihr nahezu unsichtbar seid, und schleicht am besten ganz links am Rand über den Platz. So gelangt ihr ungesehen zu einer Figur des Bildhauers namens Großer Sakura-Baum und könnt anschließend die Kriegerin im purpurnen Gewand erdolchen. Mehr noch: Ihr könnt sie dank Puppenspieler-Ninjutsu rekrutieren und mit ihrer Hilfe die anderen Kriegerinnen schnetzeln, um massig Erfahrungspunkte einzuheimsen. Ihr erhaltet zudem eine Flasche Drachenquell-Sake.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel