Komplettlösung - Sekiro: Shadows Die Twice : Komplettlösung, Tipps & Tricks, 100% Walkthrough, alle Kürbissamen, Gebetsperlen, Prothesen-Module

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Sekiro Komplettlösung: NPC-Quests: Hanbei

Hanbei dient zunächst als Trainingspartner, der nicht sterben kann. Ihr könnt also bei ihm die Grundlagen des Kampfes und all eure Fähigkeiten sowie Prothesen ausprobieren. So weit nichts ungewöhnliches.

Doch sobald ihr die Sterbliche Klinge vom Göttlichen Kind erhalten habt, möchte er sie gerne sehen. Er bittet euch sogleich, sein Leben ein für allemal zu beenden und seine Unsterblichkeit zu durchtrennen. Wenn ihr der Bitte nachgeht, dann rastet und kehrt gleich nochmal zurück. Ein Hieb später ist Hanbei tot und hinterlässt den Versteckten Zahn.

Ihr könnt den Zahn beliebig oft benutzen, um... euch zu töten. Kein Witz: Ähnlich wie beim Verbrauchsobjekt Fest draufbeißen kippt euer Held um und stirbt.

Um den wahren Nutzen des Zahns zu erörtern, müssen wir etwas weiter ausholen: Je nachdem, wie weit ihr im Spiel fortgeschritten seid, besitzt ihr bis zu dreimal Auferstehungsmacht. Ihr könnt diese einsetzen, wenn ihr sterbt. Allerdings sind die anderen Mächte, die euch theoretisch zur Verfügung stehen, während eines Bosskampfes gesperrt. Sie werden erst entsperrt, wenn ihr eurem Gegner einen Todesstoß versetzt.

Nutzt ihr hingegen den Versteckten Zahn, dann sterbt ihr ohne diese Sperre. Sprich: Ihr verliert zwar wie gewohnt eine Auferstehungsmacht, dürft euch jedoch danach erneut innerhalb der selben Kampfphase wiederbeleben!

Ergo könntet ihr den Zahn einsetzen, wenn ihr nur noch sehr wenig Vitalität übrig habt und euch auch anderweitig nicht heilen könnt. Danach besitzt ihr immerhin wieder die Hälfte eurer Lebensenergie und könnt euch im Zweifelsfall nochmal wiederbeleben (sofern ihr noch eine Auferstehungsmacht über habt, versteht sich).

Anayama

Anayama ist ein Händler, der im Gegensatz zu den vielen Nachlassverwaltern ein paar Besonderheiten verbirgt. Ihr begegnet ihm sowohl im Ashina-Umland, ganz in der Nähe der Figur des Bildhauers Umland-Mauer – Treppe, als auch bei einem der verlassenen Häuser im Gebiet Hirata-Anwesen. Achtung: Wenn ihr ihn dort tötet, dann steht er euch nicht weiter zur Verfügung und seine Questreihe bricht sofort ab!

Ihr müsst Anayama als Erstes zwei Informationen abkaufen: eine für 50 und eine für 100 Sen. Dabei erhaltet ihr das Flammenlauf-Memo.

Danach könnt ihr Anayma jederzeit aufsuchen und sein Warenangebot durchstöbern. Er bittet euch zudem um einen Gefallen: Ihr sollt herausfinden, was die Soldaten von Ashina benötigen.

Im Laufe eures Abenteuers gelangt ihr zur Ashina-Burg und zur Figur des Bildhauers beim Alten Grab. Wenn ihr dort durch die Unterführung marschiert und die Brücke in Richtung Schrein der Schlange anpeilt, dann könnt ihr das Gespräch zweier Soldaten belauschen. Demnach benötigt Ashina unbedingt Salz. Wenn ihr Anayma diese Informationen bringt, dann erweitert er sein Warenangebot.

Anayma hat sogleich eine weitere Bitte: Er sucht nach einem kräftigen Gesellen, der für ihn die Schlachtfelder nach nützlichen Materialien plündert. Ihr findet den passenden Mann im Gebiet Senpo-Tempel, ganz in der Nähe der ersten Figur des Bildhauers: Wenn ihr dort das Gebäude verlasst und euch gleich rechts haltet, dann seht ihr den dicken Kotaro, der vor einem Baum sitzt.

Sobald ihr Kotaro ein rotes Windrad bringt, könnt ihr ihn zu Anayama schicken. Allerdings verbaut euch danach alle anderen Optionen, die bezüglich Kotaro möglich sind.

Habt ihr euch dafür entschieden, dann erweitert Anayama erneut sein Warenangebot.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel