Special - 10 Dinge, die du wahrscheinlich nicht über Sekiro wusstest : Der Affe zieht sich Kacka aus dem Hintern?!?!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Platz 3: Ich kotz' mich weg

In Dark Souls lag der Schlüssel zum Verständnis der Hintergrundgeschichte, sich die Beschreibungen der verschiedenen Gegenstände genau durchzulesen. Diese spielen zwar in Sekiro eine sehr viel kleinere Rolle, doch hast du dir mal die Beschreibung der Sabimaru-Prothese durchgelesen? Dort heißt es, dass sie einst im Krieg gegen mächtige Okami-Kriegerinnen eingesetzt wurde und auch heute noch sehr effektiv gegen deren Nachfahren wirken soll. Bei besagten Nachfahren handelt es sich um die tanzenden Kriegerinnen im Palast der Urquelle. Greift ihr sie mit der Klinge an, so werden sie nicht etwa auf dieselbe Weise vergiftet wie normale Gegner. Stattdessen reagieren sie auf das Gift mit einem allergischen Schock, übergeben sich sofort und sind dadurch komplett außer Gefecht gesetzt. Außerdem ist ihre Haltung durchbrochen, und ihr könnt ihnen per Todesstoß den Rest geben. Ein guter Trick für alle, denen die ansonsten gar nicht mal so einfachen Gegner Kopfzerbrechen bereiten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel