News - EGX Berlin : Erstmalige Austragung der Messe ein Erfolg

    Von Kommentieren

    Neben der gamescom gibt es mit der EGX Berlin in diesem Jahr ja auch noch eine zweite Spielemesse, auf der sich Gamer selbst kommende Highlights vorab ansehen können. Das neue Event ist dabei durchaus zu einem Erfolg verkommen.

    Die unlängst zum ersten Mal überhaupt ausgetragene EGX Berlin kann es natürlich noch nicht mit der gamescom in Köln aufnehmen, dennoch war die neue Messe durchaus ein Erfolg. Das haben die Veranstalter nun in einem Fazit per Pressemitteilung bekräftigt.

    Laut dem Veranstalter fanden sich am Wochenende rund 15.200 Fans von PC- und Videospielen in der deutschen Hauptstadt ein, um den neuen EGX-Ableger - das Event hat bislang vor allen Dingen in Großbritannien einen Namen - aufzusuchen. Auf dem Messegelände waren mehr als 50 Unternehmen zugegen, darunter auch Schwergewichte wie Sony PlayStation, Activision, Warner, Capcom oder Ubisoft. Am Samstag waren sogar sämtliche verfügbaren Tickets restlos ausverkauft.

    Die EGX Berlin ist mit dem Versprechen an den Start gegangen, dass Fans nur geringe Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, um ihre kommenden Lieblingsspiele vor Ort einmal auszuprobieren. Mit Warteschlangen hat vor allen Dingen ja die gamescom zu kämpfen, auf der EGX Berlin sieht es hier in Anbetracht der Ticketkontingente und Besucherzahlen aber noch spürbar besser aus.

    Laut den Veranstaltern kam dem positiven Feedback der Besucher auch zugute, dass ausschließlich volljährige Spieler für das Event zugelassen wurden. Zusätzliche Alterskontrollen auf dem Gelände sind dadurch entfallen.

    Das Feedback und die ersten Eindrücke von der Premieren-Veranstaltung werden nun ausgewertet, um die EGX Berlin 2019 noch besser zu machen; die Fortsetzung ist im kommenden Jahr jedenfalls bereits beschlossene Sache.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel