News - PewDiePie : Fans beschmieren Weltrkriegsdenkmal für Abonnenten [Update]

    Von Kommentieren

    "Subscribe to PewDiePie" ist die Pest der modernen Welt. Nun sahen sich angesteckte Fans des YouTubers dazu ermuntert, den nervtötenden Werbespruch auf ein Weltkriegsdenkmal zu kritzeln.

    Es gibt kaum noch Orte im Netz, in denen Fans nicht mit dem zwanghaft vermemeten Werbespruch "Subscribe to PewDiePie herumtrollen. Das ist nervig. Es gibt auch Plätze in der realen Welt, an denen das passiert und das ist zum Teil einfach nur unangebracht. Denn inzwischen bleibt der Aufruf nicht nur auf Bannern in Sportstadien, sondern wurde in einem aktuellen Fall sogar auf ein Denkmal des Zweiten Weltkriegs geschmiert. In New York bekritzelten Fans des zahlenmäßig (noch) größten YouTubers ein Denkmal zu Ehren gefallener Soldaten am Cadman Plaza. Mehrfach schrieben sie "Subscribe to PewDiePie!" auf die steinerne Oberfläche.

    Glücklicherweise handelt es sich bei der Schmiererei nur um Kreide. Mit dem nächsten Regen sollte die Geschichte also wieder erledigt. Sein. Auf Reddit ist man sich jedenfalls einig, dass die Aktion dumm war und es irgendwer einfach wegwischen solle.

    Warum ist das überhaupt passiert? Seit Monaten liefert sich PewDiePie einen erbitterten Wettstreit auf YouTube mit dem Kanal T-Series um die meisten Abonnenten. Der Spruch "Subscribe to PewDiePie" wird seither in alle Welt hinausgetragen, um dafür zu sorgen, dass Felix Kjellberg, so sein Name, immer eine Nasenspitze vorne bleibt. Inzwischen hat PewDiePie mehr Subscriber auf der Plattform als Deutschland Einwohner.

    UPDATE: Kurz nach Veröffentlichung dieser Meldung hat PewDiePie selbst in einem Video Stellung zu besagter Aktion bezogen. Er bezeichnet die Personen, die sich dazu haben hinreißen lassen, als dumm. Schon früher hat er darum gebeten, keinerlei illegalen Aktionen durchzuführen, um für seinen Kanal zu werben.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel