News - Star Wars : Bestätigt: Dritte TV-Serie bereits geplant

    Von Kommentieren

    Nachdem zuletzt bestätigt wurde, dass die nächsten drei Star-Wars-Filme aus der Feder der Game-of-Thrones-Schöpfer stammen werden, gibt es nun auch an einer anderen Front Neuigkeiten rund um das berühmte Sci-Fi-Franchise - und diese sind durchaus erfreulich.

    Nach dem Start von "Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker" in diesem Dezember müssen Star-Wars-Fans länger auf den nächsten Kinofilm warten. Dieser wird nämlich erst 2022 in die Kinos kommen, wobei die beiden Game-of-Thrones-Schöpfer für die Produktion verantwortlich zeichnen.

    Während die Wartezeit bis zum nächsten Film also durchaus lange ausfällt, gibt es aber erfreuliche Nachrichten aus dem Serienbereich: Fans des Franchise können sich die Zeit nämlich mit einer weiteren Live-Action-TV-Serie vertreiben.

    Wenn im November der neue Streaming-Dienst Disney+ startet, dann soll die von Jon Favreau produzierte Star-Wars-Serie "The Mandalorian" für Furore sorgen und Abonnenten anlocken. Darüber hinaus wurde zuvor bereits eine von Stephen Schiff ("The Americans") überwachte Serie rund um den Rebellen-Spion Cassian Andor und seinem Droiden K-2S0 aus "Rogue One" bestätigt. Bei diesen beiden Serien wird es aber bis zum nächsten Kinofilm nicht bleiben.

    Disney-CEO Iger bestätigt, dass es mindestens noch eine dritte Live-Action-Serie geben wird, die man exklusiv für Disney+ produzieren wird. "Ich glaube diese TV-Serien werden unter Star-Wars-Fans extrem populär und für Disney+ sehr, sehr wertvoll sein", sagt Iger in Bezug auf die drei Projekte.

    Worum sich diese dritte TV-Serie drehen wird, das ist allerdings zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel