News - The Last of Us: Part II : Ellie der Hauptcharakter, Hass im Fokus

  • PS4
Von Kommentieren

Es war DIE Überraschung des gestrigen Abends auf der PlayStation Experience: Naughty Dog und Sony haben mit The Last of Us: Part II die Fortsetzung des Erfolgstitels angekündigt. Auf einem Panel offenbarte man nun einige Details mehr.

Auf einem Panel in Anaheim hat sich Creative Director Neil Druckmann etwas weitergehender zu The Last of Us: Part II geäußert, das ja lediglich anhand eines atmosphärischen Trailers angekündigt wurde. Laut Druckmann hätte im ersten Spiel die Liebe zwischen Joel und Ellie die Hauptrolle eingenommen; beim Sequel wird das Gegenteil der Fall sein.

In der Fortsetzung stehe nun der Hass im Fokus, so Druckmann. Die Spieler werden nun Ellie als Hauptcharakter steuern und nicht mehr Joel, wie dies noch im ersten Teil der Fall war. Die Spielweise von Ellie wird sich gegenüber Joel auch grundlegend unterscheiden, so der Creative Director. Handlungstechnisch ist das Sequel fünf Jahre nach dem ersten Titel angesiedelt; Ellie ist mittlerweile 19 Jahre alt.

Dass man das Spiel The Last of Us: Part II und nicht The Last of Us 2 nennt, habe ebenfalls eine Bedeutung. Die Handlung des zweiten Teils sei eine Ergänzung zu der des Vorgängers. Zudem wolle man damit laut Druckmann ausdrücken, dass die beiden Titel eine weitergehende, größere Story verbindet.

Die Vorstellung des Titels sei eigentlich erst für die E3 2017 geplant gewesen, allerdings wollte das Entwicklerteam den Fans schon jetzt einen ersten Eindruck davon liefern, was diese vom Sequel erwarten können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel