News - The Legend of Zelda: Link's Awakening (Remake) : Neues 2D-Zelda während der Nintendo Direct angekündigt

  • NSw
Von Kommentieren

Die Gerüchte zu einem Remake von Link's Awakening haben sich während der Nintendo Direct gestern bestätigt. Doch die Neuauflage ist aus einem bestimmten Grund nicht ganz unumstritten.

Als letzten Leckerbissen während der gestrigen, fast 40 Minuten langen Direct hat Nintendo das bereits vorher erwartete Remake zu The Legend of Zelda: Link's Awakening angekündigt. Das Original erschien vor 26 Jahren für den Game Boy und wurde später mit dem Namenszusatz DX in Farbe für den Game Boy Color neu aufgelegt. Nun bekommt der Klassiker ein von Grund auf neu entwickeltes Remake exklusiv für die Switch.

Link erleidet Schiffbruch und strandet auf der Insel Cocolint und muss dort den legendären Windfisch erwecken. Dungeons, seitlich ablaufende Höhlen, all die Mario-Anleihen, das wird es wieder geben. Dabei erstrahlt das Spiel in einem völlig neuen Grafikstil, der sich vor allem durch bunte farben und verspielte Niedlichkeit auszeichnet.

Wirft man einen Blick in die sozialen Medien, ist die Freude bezüglich des Remakes groß, auch wenn bei vielen Einigkeit herrscht, dass der Stil sehr gewöhnungsbedürftig ist. Er passt jedenfalls, da Link's Awakening eines der leichtherzigeren Zelda-Spiele ist. Den Ankündigungstrailer könnt ihr euch schon direkt unter dieser Meldung ansehen. Einen konkreten Termin gibt es noch nicht, der Release soll aber noch 2019 erfolgen.

The Legend of Zelda: Link's Awakening - Announcement Trailer
Ankündigungstrailer zu The Legend of Zelda: Link's Awakening von der Nintendo Direct am 13.02.2019.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel