Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - The Surge 2 : Komplettlösung & Guide: alle Missionen und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

The Surge 2: Das A.I.D.-Kontrolltor und die Geheime Passage erkunden

Beim Kontrolltor handelt es sich erneut um ein Scanner-Tor, das ihr nicht so ohne weiteres durchqueren solltet. Geht erst einmal daran vorbei, folgt dem Hand-Graffiti in das Gebiet Geheime Passagen und steuert das Gittertor mit dem Schrotthaufen ganz hinten an. Bevor ihr es dank Magnetschloss und EMP-44 öffnet, nutzt ihr den Magnet-Lift an der Seite und staubt oben angekommen gleich noch einen Schrotthaufen ab.

Marschiert nun durch das Gittertor und haltet euch links, bis ihr wieder auf ein Hand-Graffiti stoßt, das auf eine Treppe verweist. Bevor ihr sie hinauf steigt, geht ihr rechts an der Wand vorbei und nehmt das Menschenschlächter-Implantat, das auf der Außenplattform liegt.

Geht nun die Treppe nach oben, auf die das Hand-Graffiti verweist, und die euch in das Innere eines länglichen, schwarzen Aussichtsturm führt. Ihr entdeckt sogleich ein Magnetschloss, dank dem ihr einen Magnet-Lift aktiviert und eine Abkürzung frei schaltet.

Wenn ihr den Turm weiter durchquert, dann stoßt ihr auf eine Exo-Line sowie eine Rampe mit einem Schrotthaufen. Folgt abermals einem Hand-Graffiti, betretet noch ein zerstörtes Gebäude und fahrt per Magnet-Lift in die Tiefe. Unten quetscht ihr euch sogleich durch einen weißen Container, nehmt einen Schrotthaufen und öffnet eine Tür, um eine weitere Abkürzung frei zu schalten.

Begebt euch auf direktem Weg zurück, bis ihr euch laut Anzeige wieder im Gebiet des A.I.D.-Kontrolltors befindet, und registriert gleich links am Rand eine große Stahltreppe, die innerhalb eines mehrstöckigen Aussichtsturms steht. Ganz oben öffnet ihr die klemmende Tür zu eurer Rechten, wohinter ihr euch oberhalb des Scanner-Tors befindet.

Aufgepasst: Euch greift sowohl ein Soldat von vorne als auch von rechts an! Habt ihr die beiden beseitigt, dann marschiert geradeaus an der Exo-Line vorbei und stemmt gleich noch eine Tür auf. Dahinter steht ein geheimes Depot mit dem Schema: Nanoschutz-Beinmodul. Zudem hängt über dem Depot ein Magnetschloss, an dem ihr sogleich eure EMP-44 anwendet und auf diese Weise das Scanner-Tor deaktiviert.

Gegenübes Magnetschlosses könnt ihr über einen Haufen Schutt laufen und hinab in den Familienwartebereich steigen.

Der Familienwartebereich (Fortsetzung „Die Zeit drängt“)

Ihr betretet sogleich eine verwinkelte Containeranlage und stoßt zur Abwechslung auf einen Gefangenen. Ihr müsst euch allerdings nicht um ihn kümmern, weil er sogleich von einem Soldaten verprügelt wird. Kämpft anschließend gegen ihn und schaut euch danach in Ruhe in der Anlage um.

Beim Eingang steht eine Kiste, in der sich das Medikament RadiCure-40 befindet. Dabei handelt es sich um die Ware, nach der Dr. Sorensson sucht (siehe Nebenquest Die Zeit drängt). Weil ihr euch derzeit in einem Gebiet befindet, von wo ihr nicht so ohne weiteres zurück nach Gateway Bravo kehren könnt, müsst ihr mit dem Abschluss der Quest noch etwas warten. Zudem ortet ihr eine an der Seite eine Türsteuerung, für die ihr ebenfalls eine Keycard benötigt.

Ansonsten stehen euch zwei Ausgänge zur Verfügung, die euch beide nach draußen ins Freie beziehungsweise zum gleichen Platz führen. Dort wimmelt es nur so vor Gegnern: Auf dem Platz fliegen zwei Drohnen umher, die ihr am besten in die Anlage oder zumindest zu deren Eingängen lockt.

Des Weiteren hängt an ein Skorpion-Roboter an einer Mauer. Ihr ortet ihn am besten, wenn ihr durch den rechten der beiden Ausgänge der Anlage marschiert und euren Blick nach oben richtet. Zu guter Letzt wacht auf dem Dach der Anlage ein Schütze, den ihr von hier unten nicht so einfach töten könnt. Genau genommen müsst ihr eure eigene Drohne einsetzen und ihn von Weitem abschießen.

Ist das Gebiet feindfrei, dann schaut euch in Ruhe um: Gegenüber dem Dach, auf dem der Schütze stand, seht ihr zwei Nano-Kristalle und einen Nano-Absorber. Seid gewarnt: Zwischen den Kristallen liegt ein zweiter Skorpion-Roboter, der nur auf den ersten Blick defekt ist! Sobald ihr euch dem Absorber nähert und ihn nehmt wollt, wacht das Biest auf und greift euch an.

Vor der Wand, an jener der erste Skorpion-Roboter hing, liegt ein Schrotthaufen. In der Ecke links daneben steht zudem eine Kiste, in der ihr einen Vorrat an fortgeschrittener Technologie findet. Daneben lehnt wiederum ein gelb-schwarzes Schild an der Wand, das auf einen weiteren Schrotthaufen zeigt.

Geht ihr anschließend den Schutt neben dem Schrotthaufen hinab, dann landet ihr im Liang-Wei-Krankenhaus - Keller.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

The Surge 2
Gamesplanet.comThe Surge 242,99€ (-14%)PC / Steam KeyJetzt kaufen