Special - Top 10: Die schlechtesten Spiele des Jahres : 2018 war so schlecht, dass es schon wieder geil ist

    Von Kommentieren

    Platz 8: Super Street: The Game

    Hach, 2018, du hast Rennspiel-Fans Forza Horizon 4 geschenkt, F1 2018 und meinetwegen auch The Crew 2, Onrush und Dakar 18. Aber eben leider auch Super Street: The Game. Denn was ist schon von einem Spiel zu halten, das zwar in der Theorie die mannigfaltigen Tuning-Optionen eines Need for Speed Underground verspricht, keine davon sich aber auch nur im Geringsten auf das Fahrverhalten auswirkt? Dass Steuerung und KI während der Entwicklung anscheinend Totalschaden erlitten haben, fällt schon kaum noch ins Gewicht. Vom Entwickler wird der Arcade-Racer als „klassisch“ beworben, „antiquiert“ hätte es ehrlicher getroffen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel