Special - Top 10: Action-Kracher der Gamescom : Das fetzt!

    Von Kommentieren

    Platz 8: Disintegration 

    Einige ehemalige kreative Köpfe, die hinter der Halo-Reihe standen, haben sich neu formiert, um mit dem Ego-Shooter Disintegration Widerstandskämpfer in den Kampf ums Überleben der Menschheit zu schicken. Denn den Menschen wird in einer nicht fernen Zukunft von den Rayonne in einem Integration genannten Prozess das Gehirn entfernt und in einen Roboter eingesetzt. Trotz Story wird sich Disintegration aber vornehmlich dem Multiplayer widmen und orientiert sich daher, vom Look mal ganz abgesehen, ganz offensichtlich am bereits etablierten Vorbild Destiny. Zum Release sollen drei Mehrspielermodi verfügbar sein. Disintegration machte auf der Gamescom einen erfreulich ambitionierten Eindruck.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel