Special - 30 Spiele, die wir 2019 kaum erwarten können : Das werden die Highlights im nächsten Jahr!

    Von Kommentieren

    Platz 24: Pokémon Switch

    Pokémon Let’s Go Pikachu! / Evoli! hat uns einen Vorgeschmack darauf gegeben, wie ein Pokémon auf der Switch aussehen kann. Das Unternehmen hat dennoch den 2019er-Titel klar als nächsten Teil der “traditionellen Kernreihe” abgegrenzt. Wir hoffen daher auf einen etwas realistischeren Grafikstil als in Let’s Go! und vielleicht sogar Überraschungen wie eine etwas offenere Welt. Zelda und Mario haben diesen Wechsel schließlich mit Bravour hinbekommen.

    Platz 23: Nioh 2

    Zwischen den vielen mittelprächtigen Dark-Souls-Nachahmern wie Immortal Unchained, Lords of the Fallen oder Sinner war Nioh ein wahres – Achtung, Fanboy-Humor – Leuchtfeuer. Doch so gut Teil 1 auch gewesen sein mag – da ist noch Luft nach oben. Nicht zuletzt fehlte ihm ein wenig die Eigenständigkeit, die Nioh 2 bald ausmachen könnte. Denn obwohl noch nicht viel über den Nachfolger bekannt ist, scheinen wir darin über Dämonenkräfte zu verfügen, mit denen wir die Feinde des feudalen Japans das Fürchten lehren.

    Nioh 2 - E3 2018 Announcement Trailer
    Mit Nioh 2 wurde ein Sequel des Überraschungserfolgs auf der E3 2018 bei Sony offiziell vorgestellt.

    Platz 22: Age of Wonders – Planetfall

    Was passiert eigentlich, wenn man zwei hochgradig süchtig machende Substanzen vermischt? Das werden wir bald herausfinden. Denn Age of Wonders: Planetfall reichert die Inhaltsstoffe der „Nur-noch-eine-Runde“-Droge Heroes of Might & Magic mit dem rezeptpflichtigen Rundenkampfsystem von XCOM zu einer Mixtur an, die uns 2019 den Schlaf rauben wird. Dass die Serie dabei erstmals ausgetretene Fantasy-Lande verlässt und in den Weltraum abhebt, macht den Höhenflug umso berauschender.

    Age of Wonders: Planetfall - Announcement Trailer
    Mit Age of Wonders: Planetfall wird die bekannte Strategiereihe abermals fortgesetzt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel