Special - Top 20: Best of E3 : Die Favoriten der Redaktion

    Von Kommentieren

    Platz 14: Dying Light 2

    Dying Light vom polnischen Studio Techland verband seinerzeit Zombie-Action im Stile von Dead Island mit dem Parcour-Gameplay eines Mirror’s Edge. Ein wilde Mischung, die erstaunlich gut funktionierte. Sobald die Sonne unterging tummelten sich einige besonders aggressive Hirnfresser in der Stadt und ihr wurdet vom Jäger zum Gejagten. Auf der E3 gab es Neues vom Nachfolger zu sehen, der dieses Mal in einer an Europa angelehnten Metropole spielt. Massen von Untoten wird es auch in Dying Light 2 geben. Gleichzeitig bekommt ihr es aber auch mit marodierenden Banden zu tun, die nach dem Zerfall der Zivilisation für Ungemach sorgen. Besonders brisant: Hauptcharakter Aiden hat sich auch mit dem Virus infiziert, was für neue Fähigkeiten sorgen dürfte.

    Dying Light 2 - E3 2019 Trailer
    Das ist Aiden, ein Überlebender in einer infizierten Welt. Das Schicksal der Stadt liegt in deinen Händen. Dying Light 2 erscheint im Frühling 2020.

    Platz 13: Deathloop

    Neben GhostWire: Tokyo tat sich noch eine andere Neuankündigung auf der Bethesda-PK besonders hervor. Nein, wir reden nicht von Commander Keen, sondern von Deathloop, dem neuen Spiel der Arkane Studios. Über das kommende Werk der Dishonored-Macher ist noch nicht viel bekannt, es wird sich aber erneut um das aktuell anscheinend sehr beliebte Zeitschleifen-Thema drehen. Auf der Insel Black Reef stehen sich ein Mann und eine Frau in einem ewigen Duell gegenüber. Ihr müsst diesen Kreislauf durchbrechen. Die Umgebungen sollen detailverliebt und frei erkundbar sein, ferner versprechen die Macher “typische Arkane-Manier”, was erfahrungsgemäß so viel heißt wie: mannigfaltigste Möglichkeiten, ein Problem zu lösen, genial ideenreiche Shootouts und das beste Leveldesign des Planeten. Mehr müssen wir nicht wissen, nehmen wir!

    Deathloop - E3 2019 Reveal Trailer
    Arkane Lyon hat mit Deathloop ein neues First-Person-Actionspiel angekündigt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel