Special - Top 10: Horror-Spiele der Gamescom : Hochkonjunktur der Gänsehaut

    Von Kommentieren

    Platz 4: Chernobylite

    Der Titel verschafft schon einen ziemlich genauen Eindruck davon, worum es in Chernobylite geht. Euch erwartet ein Survival-Horror-Abenteuer, das eher auf Beklemmung statt Grusel setzt. Im verstrahlten Land um den explodierten Reaktor geht es um nichts anderes als das nackte Überleben. Insofern spielen die Nahrungsaufnahme und die Herstellung von Werkzeugen keine unwichtige Rolle. Den Geigerzähler immer in der Hand müsst ihr in Chernobylite oftmals schwere Entscheidungen treffen, aber auch die Art der Zusammenarbeit mit euren Verbündeten sollen großen Einfluss auf Unterhaltungen und die Ereignisse haben.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel