Komplettlösung - Valkyria Chronicles 4 : Komplettlösung: Tipps & Tricks

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Truppengeschichten: Wie in alten Zeiten / Neues Terrain

Diese Truppengeschichte steht euch erst dann zur Verfügung, wenn die Soldaten Curtis, Laurent und Eileen mindestens den Rang Gefreiter inne haben. Ihr könnt euch diese Sonderepisode über die Option Truppengeschichten ansehen. Nach einer kleinen Einführung schaltet sich die Schlacht „Prüfung des Blackwells“ frei. Hier müssen es Curtis Blackwell (Aufklärer), Eileen Blackwell (Pionier) und Laurent McCloud (Lancier) schaffen, das markierte Ziel zu erreichen. Die Schlacht gilt als verloren, wenn zwanzig Runden vergangen sind, verbündete Infanteristen in der Schlacht fallen oder ein verbündeter Fußsoldat getötet wird.

Ihr könnt lediglich die drei genannten Soldaten aufstellen. Beginnt den Kampf mit Eileen oder Curtis. Euer Weg führt nach Westen, ganz am Rand der Karte an dem leichten Panzer der Imperialen vorbei, bis zu dem Sandsack vor der Enge, die nach Süden und zu einem Lager des Feindes führt. Geht hier in Deckung und beschießt den Soldaten direkt voraus, Zieht dann den jeweils anderen, genannten Soldaten nach und eröffnet erneut das feuer. Spätestens jetzt sollte der Imp tot sein. Ihr braucht nun zwei Kommandopunkte um Laurent nachzuziehen. Positioniert ihn auf halben Weg hinter dem Panzer und visiert seine Schwachstelle an, rückt anschließend zu den anderen beiden vor.

Zweite Runde. Curtis oder Eileen läuft zum Lager der Imperialen und tötet hier den Soldaten/Scharfschützen aus nächster Nähe. Anschließend erobert ihr die Flagge und positioniert euch hinter der Sandsackreihe Richtung Süden. Zieht nun mit dem verbliebenen Soldaten nach und nehmt den Aufklärer direkt voraus aufs Korn. Danach rückt ihr mit Laurent auf.

In der dritten Runde angekommen beginnt ihr dieses Mal mit Laurent. Lauft nach Süden und sprengt dort eine der Panzerbarrikaden mit eurer Lanze auf. Seid ihr weit genug vorgerückt, könnt ihr nun mit Curtis und Eileen einfach an dem Soldaten, welcher in die falsche Richtung blickt, vorbei schlüpfen und den Zielpunkt erreichen. Den verbliebenen Kommandopunkt nutzt ihr, um Laurent nachzuziehen und damit die Schlacht erfolgreich zu beenden.

Habt ihr die Mission erfolgreich abgeschlossen, wandeln sich bei allen drei Charakteren negative Potenziale in positive um.

- Curtis: „Fürsorglicher Bruder“ - Eileens Nähe ermutigt ihn und erhöht seine Angriffskraft, Genauigkeit und Verteidigung.

- Laurent: „Suche Gerechtigkeit“ - Erhöht seine Genauigkeit und seinen Ausweichwert.

- Eileen: „Stolze Schwester“ - Wenn sie mit Curtis ausrückt, ist sie stolz auf seinen Erfolg. Ihr Ausweichwert wird deutlich erhöht.

Neues Terrain

Diese Truppengeschichte steht euch automatisch zur Verfügung, nachdem der Panzerkommandant Dan Bentley eurer Truppe beigetreten ist. In dieser Schlacht müsst ihr es mit einer Panzerdivision der imperialen Armee aufnehmen, obwohl ihr selbst zahlenmäßig unterlegen seid. Es gilt, eure Einheiten und vor allen Dingen eure Pioniere so einzusetzen, dass sich das Blatt wendet. Die Positionen der Soldaten sind fest vergeben. Besetzt der Feind euer Lager, Verbündete fallen im Kampf, Aulard stirbt, der Hafen wird zerstört oder ihr benötigt länger als 20 Runden und der Kampf ist vorbei.

Dieser Kampf lässt sich problemlos innerhalb von zwei Runden gewinnen. Zuerst fordert ihr Verstärkung an, bestenfalls einen Stoßtruppler, beziehungsweise eine Einheit, von der ihr wisst, dass sie schnell ist und etwas an Feindfeuer verkraften kann. Wir haben uns hier für Raz entschieden. Nun wählt ihr den Panzer der Föderation (Norden) aus und schlängelt euch mit ihm hinter den imperialen, mittelschweren Panzer im Süden. Zerstört diesen mit einem gezielten Schuss auf seine Schwachstelle. Nun wählt ihr Hafen aus und fahrt soweit nach Westen wie ihr könnt, ohne die Panzerabwehrminen zu berühren. Zerstört zu eurer Rechten eine der Barrikaden.

Der Weg für Aulard ist nun frei. Lauft mit diesem nach Süden, Richtung Hafen und schlüpft durch die zerstörte Barrikade. Entschärft hier die erste Reihe an Minen. Verwendet dann einen weiteren Kommandopunkt um erneut Aulard auszuwählen und entschärft zusätzlich die Minen Richtung Norden, direkt vor dem zweiten, mittelschweren Panzer der Imps. Positioniert Aulard hinter Hafen und wechselt dann erneut zu eurem Hauptpanzer. Ihr benötigt zwei Kommandopunkte um den Panzer im Norden zu vernichten. Tut dies und positioniert Hafen so, dass Aulard nicht von Feinden, vor allen Dingen denen im Westen, getroffen werden kann.

In der zweiten Runde fahrt ihr mit Hafen nach Norden und zerstört die untere der beiden Barrikaden im Westen. Eben jene, die euch die Sicht zum Lager des Feindes versperren. Mit einem zweiten Kommandopunkt wählt ihr noch einmal Hafen aus und zerstört den Panzer, welcher die Basis der Imperialen bewacht. Ladet danach Raz in Kaktus ein und fahrt mit dem Panzerwagen nach Westen. Ihr werdet einen zweiten Kommandopunkt benötigen, um euer Ziel zu erreichen. Quetscht euch mit Kaktus rechts, also westlich, an dem mittelschweren Panzer vorbei und erledigt mit der Hauptkanone den einzigen Soldaten, der die Flagge hier beschützt.

Lasst nun Raz aussteigen, eilt zu der Flagge und nehmt das Lager ein. Ihr erhaltet ein S-Ranking und die Geschichte „Der Panzerflüsterer“ wird freigeschaltet. Schaut euch die Episode zu Ende an um das Potenzial „Beschützer“ zu erhalten. Außerdem wird Aulards negatives Potenzial „Besessenheit“ in die positive Variante „Freude an Panzern“ (Wenn er einen Panzer repariert, steigt seine Effizienz und er kann eine weitere Aktion ausführen.) umgewandelt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel