News - Wasteland 3 + The Bard's Tale IV : Kommen die Rollenspiele noch für PS4 und GOG?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Im Rahmen der X018 gab Microsoft gleich zwei namhafte Entwicklerstudios bekannt, die nun für den Xbox-Konzern arbeiten. Kommen die bereits angekündigten Rollenspiele darum gar nicht mehr für PS4 oder die PC-Plattform GOG.com?

Die Microsoft Studios sind weiter auf Expansionskurs und haben zur X018 am Wochenende wieder zwei Neuzugänge verkündet. Demnach zählen nun auch Obsidian Entertainment und inXile Entertainment zu Microsofts Entwicklerverbund. Doch was heißt das eigentlich für die bereits in Arbeit befindlichen Titel beider Studios? Zumindest einer der beiden RPG-Experten hat sich dazu nun geäußert.

Die Rede ist in diesem Fall von inXile Entertainment, das an den Fortsetzungen Wasteland 3 und The Bard's Tale IV werkelt. Beide Spiele waren für die PC-Plattform GOG.com und auch die PlayStation 4 angekündigt. Bekommen die Spieler auf diesen Plattformen nun beide Spiele nicht mehr zu Gesicht, weil die Entwickler zu Microsoft gehören?

Eine Aussage des Studios via Twitter legt nahe, dass man die beiden angekündigten Spiele wie geplant als Multiplattform-Titel auf den Markt bringen wird. "Wir halten unsere Versprechen an Unterstützer, was The Bard's Tale IV und Wasteland 3 betrifft", so der Entwickler.

In Zukunft könnte sich die Ausrichtung dann aber ändern: "Was alles darüber hinaus betrifft, ist es schwer zu sagen. Diese neue Beziehung steht immer noch am Anfang." Es erscheint aber sehr wahrscheinlich, dass sich inXile künftig ganz auf die Entwicklung für Windows 10 PC und Xbox One konzentrieren wird.

Wasteland 3 - Fig Campaign Trailer
Das Video thematisiert die Crowdfunding-Kampagne des neuen Teils via Fig etwas mehr.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel