Test - Zurück in die Zukunft : Kinokult im Episodenformat

  • PC
Von Kommentieren

Der Entwickler Telltale Games möchte das einmalige Flair der Kinotrilogie Zurück in die Zukunft in Form von Adventure-Episoden einfangen. Klingt nach einer extrem schweren Aufgabe, die kaum zu bewältigen scheint. Oder fällt das Wiedersehen mit Marty McFly & Co. doch besser aus als erwartet?

Im Jahr 1985 feierte der Filme Zurück in die Zukunft sein Debüt in den Kinos und erreichte - zusammen mit den beiden folgenden Episoden in den Jahren 1989 und 1990 - schnell Kultstatus. Die abgedrehten Zeitreisen, die der junge Marty McFly und Dr. Emmett Brown mit einem umgebauten De Lorean unternommen haben, erfreuen sich einer enorm großen Beliebtheit. Entsprechend skeptisch war die Fangemeinde, als der Entwickler Telltale Games eine Adventure-Staffel rund um die Zurück in die Zukunft-Marke ankündigte. Zwar handelt es sich dabei nicht um eine 1:1-Umsetzung der Filme, sondern um ein komplett neues Abenteuer mit den bekannten Charakteren. Dennoch machte sich ungläubiges Stirnrunzeln breit.

Ist es überhaupt möglich, der hohen Erwartungshaltung der Fans gerecht zu werden? Verstrickt sich Telltale nicht zwangsläufig in Widersprüchen mit den Filmen? Kann das kultige Flair überhaupt in ansprechender Form in Gestalt eines Adventures - dazu noch im Episodenformat - eingefangen werden? Eines an dieser Stelle vorweg: Die Skepsis der Fans war unbegründet - zumindest größtenteils.

Auf der Suche nach dem Doc

Doch fangen wir zunächst ganz vorne an und werfen einen genaueren Blick auf eines der wichtigsten Elemente bei einem Adventure - die Geschichte. Diese steht im Fall von Zurück in die Zukunft unter besonderer Beobachtung, denn immerhin muss die Handlung möglichst nahtlos in das bestehende Gefüge der Kinotrilogie eingepasst werden. Und dieses kleine Kunststück ist den Entwicklern von Telltale Games überraschend gut gelungen. Ob da die Hilfe von Bob Gale, der schon für die Skripts der Filme verantwortlich zeichnete, eine entscheidende Rolle spielt? Bestimmt.

Zurück in die Zukunft - Video Review
Doc Brown und Marty sind zurück! Was hat Telltale aus der beliebten Filmtrilogie gemacht?

Ihr schlüpft in die Rolle von Marty McFly, der von einem verstörenden Traum aufwacht und sich auf den Weg zum Haus seines Freundes Dr. Emmett Brown macht. Dieser ist seit den Ereignissen im 3. Kinofilm seit zirka sechs Monaten spurlos verschwunden und es droht ein Zwangsverkauf seiner Besitztümer. Doch plötzlich taucht die Zeitmaschine in Form des De Lorean vor der Haustür des Docs auf - nur mit dessen Hund Einstein besetzt. Nach einigen kleineren Rätseln verschlägt es Marty letztendlich in das Hill Valley des Jahres 1931, wo er seinem Freund aus der Patsche helfen muss. Allzu viel wollen wir von der Geschichte an dieser Stelle nicht verraten, doch es gibt so manche Überraschung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel