News - Call of Duty: Black Ops IIII : Leak: Infos zum ersten Zombies-DLC im Netz!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Noch haben sich weder Treyarch noch Activision offiziell zum ersten DLC für den Zombies-Modus geäußert, doch Details sind nun per Leak offensichtlich vorab ins Netz gelangt.

Der Zombies-Modus in den Call-of-Duty-Spielen erfreut sich schon länger großer Beliebtheit und ist natürlich auch in Black Ops IIII wieder mit von der Partie. Wie auch der Multiplayer-Part wird auch dieser Teilbereich per DLC mit frischen Inhalten versorgt. Erste Infos zum nächsten Kapitel wurden nun offenbar per Leak publik.

In der französischen Version von Call of Duty: Black Ops IIII ist nämlich offensichtlich frühzeitig ein entsprechender Eintrag aufgetaucht, der eine kleine Beschreibung sowie ein Bild, welches ihr weiter oben sehen könnt, umfasst. Übersetzt dürfte das neue Zombies-Kapitel demnach "Night of the Dead" heißen.

Worum geht es? Angesiedelt im Jahr 1912 in England finden sich Anhänger des Grabräumers Alistair Rhodes in einem Schloss auf einer Party wieder, darunter ein Pseudo-Wahrsager, ein Show-Cowboy, ein sich im Ruhestand befindlicher General und dessen loyaler Butler. Allerdings haben sie nicht erwartet, welcher Horror sie auf der großen Gala anstatt des Festes erwartet, denn alle anderen Gäste sind zu Zombies mutiert. Auch Werwölfe, Geister, Geheimkammern und mehr sollen eine Rolle spielen.

Interessant an der Grafik oben: Offenbar konnte Activision für den neuen DLC wieder einige bekannte Gesichter gewinnen. So lässt sich zweifelsfrei Schauspieler Kiefer Sutherland (aka Jack Bauer aus "24") identifizieren. Bei den weiteren Protagonisten könnte es sich möglicherweise um Brian Blessed, Charles Dance und Lucy Lawless oder Helena Bonham Carter handeln.

Die offizielle Ankündigungs des Zusatzinhalts steht noch aus, das Timing lässt aber auf eine Premiere im Rahmen der The Game Awards 2018 in der heutigen Nacht schließen.

Call of Duty: Black Ops IIII - Nuketown Trailer
Treyarch und Activision zeigen die zurückkehrende Karte Nuketown nun auch anhand eines eigenen Trailers.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel