News - Dark Souls: Remastered : Bloodborne-Karte gefunden und in GTA V geöffnet

  • Multi
Von Kommentieren

Modder und Dataminer fördern ja immer mal wieder interessante Dinge zu Tage, so nun auch geschehen in Dark Souls: Remastered. In den Spieldateien ist nämlich tatsächlich auch eine aus Bloodborne bekannte Karte enthalten.

Der Modder Dropoff hat sich einmal etwas ausgiebiger mit den Spieldateien von Dark Souls: Remastered beschäftigt und sich dabei den Level-Dateien mit dem Zusatz "m99" gewidmet. Diese stehen oftmals mit Test-Dateien in Zusammenhang und haben nun zu einem interessanten Fund geführt.

In der Datei "m99_99_98_00" ist nämlich tatsächlich die Karte "Upper Cathedral Ward" aus Bloodborne enthalten, wenngleich in einer Variation. Der Prototyp ist damit nicht vollständig inhaltsgleich mit der final in Bloodborne veröffentlichten Variante, allerdings sind die ikonische Brücke und das Tor beispielsweise identisch; lediglich das Außengebiet fehlt und die Texturen sind weniger detailliert.

Dropoff ging anschließend noch einen Schritt weiter und hat die besagte Karte im Rockstar-Blockbuster Grand Theft Auto V geöffnet. Das ermöglicht das Erkunden der Map in GTA V mit Trevor. Ein Video davon könnt ihr euch im Anschluss an diese Meldung ansehen.

Mit Lance McDonald wurde auch ein anderer Modder dadurch auf den Plan gerufen. Er hat einen Teil des Levels "Boleteria" aus Demon's Souls in den Dateien gefunden; hier gibt es aber leider keinen Videorundgang in GTA V. Speziell dieser Fund führt nun aber zu Spekulationen, ob es womöglich Arbeiten an einem Remaster von Demon's Souls - oder womöglich auch Bloodborne - geben könnte. Warum sollten Level-Teile sonst in einem aktuellen Remaster untergebracht sein, das mit diesen Spielen nur bedingt etwas gemein hat?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel