Komplettlösung - Far Cry: New Dawn : Komplettlösung & Tipps: Kampagne, Begleiter und Crafting

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry: New Dawn: „Walking Horse“-Kernkraftwerk (erster Stern)

Ihr blickt gleich zu Beginn auf ein großes, purpurnes Kernkraftwerk, während ihr den purpurnen Rauch, der euer Ziel markiert, zunächst gar nicht sehen könnt. Ihr müsst ein paar Schritte nach vorne gehen und euch anschließend nach rechts in Richtung Nordosten drehen, im ihn orten zu können.

Geht nicht direkt zum Ziel, sondern erst einmal ein Weilchen nach Osten sowie rechts an einem umzäunten Gebiet vorbei. Erst wenn ihr euch in der Nähe eines blauen, halb im Boden steckenden Autowracks befindet, dann peilt ihr das große Gebäude im Nordosten an.

Es ist ebenfalls umzäunt, wobei ihr jedoch problemlos durch eine Tür zwischen dem kleinen Laster und der flachen, blauen Kiste hindurch gehen könnt. Danach achtet ihr auf das Gerüst zu eurer Rechten, das an der Südseite des Hauses angebracht ist. Dank Rampe könnt ihr nach oben laufen, einmal links um die Ecke marschieren und zu eurer Rechten auf die über euch gelegene Plattform springen.

Ihr steht nun direkt neben einem offenen Eingang, der euch geradewegs zu einem Loch im Boden führt. Dies ist der einzige Weg in einen abgeschlossenen Bereich, in dem sich zwei Wachen aufhalten und wo natürlich auch das Paket liegt. Ihr solltet im übrigen eine der Wachen bereits von oben sehen, wenn ihr durch das Loch schaut, und sie entsprechend leicht ausschalten.

Weil es wie gesagt keinen anderen Weg hierher gibt, müsst ihr wieder zurück durch das Loch nach oben klettern. Nun stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung: ein Ausgang im Westen und jener im Süden, durch den ihr ursprünglich ins Gebäude gelangt seid. Ersterer führt euch schneller zu eurem Ziel, ist jedoch mit weiteren Gegnern gespickt. Letzterer ist sicherer, besonders wenn ihr danach linksherum an der Ostseite des Gebäudes entlang lauft. Allerdings benötigt ihr mehr Zeit.

Es ist so oder so ein recht weiter Weg, bis ihr ganz im Westen einen kleinen Schuppen erreicht. Zum Glück begegnen euch so gut wie keine Gegner, weshalb ihr ruhig den langen Umweg über die Ostseite in Kauf nehmen sollt.

Oben auf dem Dach des Schuppens ist ein Geschütz eingerichtet. Es lohnt sich definitiv, dahinter Stellung zu beziehen: Bis zum Eintreffen des Hubschraubers erscheinen nur sehr wenige Gegner, wahlweise aus Osten (von wo ihr selbst hergekommen seid) oder aus Süden. Diese sollten euch kaum in Bedrängnis bringen, weshalb ihr auf dem Schuppendach bis zuletzt verharren könnt.

Walking Horse“-Kernkraftwerk (zweiter Stern)

Wichtig: Ihr solltet Take-Downs zum Ausschalten von Gegnern der dritten Rangstufe beherrschen und ein gutes, schallgedämpftes Scharfschützengewehr mitnehmen, um diese Expedition mühelos bestehen zu können!

In der zweiten Expedition müsst ihr direkt zum Kernkraftwerk im Südwesten laufen und solltet dabei nicht trödeln, um unnötigen Ärger für den folgenden Verlauf zu vermeiden. Beim Nordeingang angekommen blickt ihr ins Innere des Kraftwerkes und solltet sogleich eine kleine Treppe sowie den darüber hängenden, orangefarbenen Container orten. Links daneben lehnt eine Wache an der Wand, die ihr mit eurem Gewehr exekutiert. Danach könnt ihr ungehindert über die Treppe und in den Container laufen.

Ihr solltet sogleich das Paket sehen, müsst jedoch nun besonders aufpassen: Rechts daneben halten sich zwei Gegner auf. Der eine sitzt auf einen Stuhl und der andere lehnt sich noch weiter rechts über einen Schreibtisch. Ihr könnt vorerst nur ersteren sehen und ebenfalls mit dem Gewehr abknallen. Seid ihr dabei schnell genug, dann wird der über dem Schreibtisch lehnende Schurke nichts bemerken. So könnt ihr rasch zu ihm laufen und ihn per Take-Down erledigen.

Mit dem Paket in der Hand lauft ihr zurück durch den orangefarbenen Container und haltet euch links, bis ihr die Zielmarkierung zum Abholpunkt in Richtung Süden vor Augen habt. Rennt nicht blind dorthin, sondern achtet auf den Schützen, der auf ein paar Pappscheiben schießt. Ihr könnt ihn entweder weiträumig umlaufen oder ihn kurzerhand töten.

Der Rest ist zum Glück einfacher, denn auf dem verbleibenden Weg zum Ziel sollten euch keine weiteren Gegner begegnen. Vor Ort klettert ihr sogleich auf das große, flache Gebäude: Dort steht euch nicht nur das obligatorische Geschütz zur Verfügung, ihr habt zudem massig Sandsäcke und Wände, hinter denen ihr euch ducken könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel