Special - Game-City 2011: Gaming findet Stadt : Das Wiener Rathaus wird wieder zur Spielhalle

    Von Kommentieren

    Am 22. Oktober ist es wieder so weit. Dann beginnt in Wien die Game-City, Österreichs größte Videospielveranstaltung. Zum mittlerweile fünften Mal wird das Wiener Rathaus zur Videospielhalle. Was es dort zu sehen und zu spielen gibt, lest ihr hier.

    Achtung! Die Game-City 2011 findet nicht wie in den vergangenen Jahren einfach an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag statt. Sie startet dieses Jahr erst am Samstag und schließt Montag abends. Der Samstag ist dabei für die Core-Spieler reserviert, sonntags gibt es ein spezielles Familienprogramm, für den Montag ist ein Schulenschwerpunkt angesetzt. Und weil die meisten Schulen eben am Wochenende geschlossen sind, wurde dafür die Veranstaltung terminlich verlegt.

    Gemäß dem Motto der Game-City – Spiele für die ganze Famile – spricht der Großteil der dort präsentierten Spiele natürlich eine vielfältige Zielgruppe an. Selbstverständlich gibt’s auch in diesem Jahr wieder eine Menge Bewegungsspiele für Nintendos Wii, Sonys Move und Microsofts Kinect. Neben dem neuen Jump-'n-'-Run-Glanzstück Sonic Generations erwartet die Besucher aber auch viel Sport, vom neuen FIFA angefangen bis hin zum neuen Forza. Action gibt es auch in Hülle und Fülle: So ist erstmals in Österreich Uncharted 3 anzuspielen, Halo Combat Evolved Anniversary wird ebenso vor Ort sein wie das neue Zelda oder der vierte Teil von Assassin's Creed. Und die mobilen Spiele dürfen auch nicht fehlen: Sony und Nintendo haben die neuesten Titel für unterwegs dabei. Aber der Reihe nach:

    Bewegungsspiele

    Mit Move Fitness bringt Sony das erste PS3-Ertüchtigungsprogramm. Vom Körbewerfen über Boxen bis hin zum Schwertkampf wird darin einige Abwechslung geboten und die Muckis werden trainiert. Microsofts Kinect Sports Season Two bringt mit Tennis, Skifahren, Darts, Golf, Football und Baseball sechs neue Sportarten auf die Xbox 360. Segas Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: London 2012 lässt die Spieler in Leichtathletikwettbewerben antreten und Nintendos Sportsammlung Go Vacation bringt Tanzen, Minigolfen, Surfen oder gar Schneeballschlachten in den Rathaussaal. Apropos tanzen: Für laute Musik und heiße Sohlen werden DanceStar Party, Dance Central 2, Just Dance 3 und The Black Eyed Peas Experience sorgen. Raving Rabbids Alive & Kicking ist zwar bereits erschienen, aber Ubisoft wird das Spiel zur Game-City mitnehmen und allen Spielern die Möglichkeit geben, den Rabbids einmal richtig in den Hintern zu treten.

    Sport

    Zum Sporteln muss man sich nicht immer bewegen. Couch-Rennfahrer wollen sicher ins neue Forza Motorsport 4 von Microsoft reinschnuppern. Das bisher umfangreichste und schönste Forza-Spiel bietet ja Hunderte aufregende Autos und die besten Rennstrecken der Welt. Illegale Rennen von San Francisco bis New York sind dagegen in Need for Speed: The Run gefragt. Beim neuen Electronic-Arts-Bolzer gibt es keine Regeln und keine Verbündeten, die Raserei führt durch Städte, Wüsten, Bergregionen oder Canyons. Und Fußball darf natürlich auch nicht fehlen. FIFA 12 von Electronic Arts bietet ein noch realistischeres Verhalten bei jeder Interaktion auf dem Platz und für die neue Verteidigung ist jetzt das richtige Timing entscheidend.

    Und ein bisschen Abenteuer

    Segas Sonic Generations ist der Jump-'n'-Run-Höhepunkt im Herbst. Das Besondere daran: In dem Abenteuer lässt eine mysteriöse Macht Zeitlöcher entstehen und somit treffen zum ersten Mal der Ur-Sonic von 1991 und seine moderne Version von heute aufeinander. Einer mysteriösen dunklen Macht ist auch Link in Nintendos The Legend of Zelda: Skyward Sword auf den Fersen. Das Spiel erscheint erst am 18. November, bei der Game-City können die Besucher aber bereits Links Schwert via Wii schwingen. Sony schickt seine Helden Ratchet & Clank wieder ins Getümmel. In Ratchet & Clank: All4 One können sogar vier Spieler gemeinsam als Ratchet, Clank, Qwark oder Dr. Nefarious in die futuristische Welt eintauchen. Jeder Charakter verfügt dabei über individuelle Fähigkeiten und ein eigenes Waffenarsenal.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel