News - God of War : Cory Barlog wünscht sich PC-Umsetzung

  • PS4
Von Kommentieren

Mit God of War hat Sony Santa Monica im vergangenen Jahr einen absolut epischen PS4-Hit abgeliefert. Geht es nach dem Director, dann würde dieses Epos auch für den PC erscheinen.

Wer die God-of-War-Reihe und vor allen Dingen natürlich auch den epischen letzten Teil aus dem Jahr 2018 zocken möchte, der muss zwangsläufig zu einer PlayStation greifen. Denn das Franchise ist seit jeher den Sony-Konsolen vorbehalten, zuletzt also der PS4. Geht es nach dem Game Director, dann würde er sich aber zumindest eine PC-Umsetzung wünschen.

Das hat Cory Barlog nun auf dem Kurznachrichtendienst Twitter bestätigt. Ginge es nach ihm, würde God of War auch für den PC veröffentlicht werden, allein es liege eben nicht in seiner Gewalt. Stattdessen müsse man eine Gehaltsklasse höher anfragen, wie es um eine solche Portierung bestellt wäre.

"Wisst ihr was, ich würde das lieben. Es ist aber traurigerweise eine Entscheidung oberhalb meiner Gehaltsklasse. Wie täglich nachgewiesen, bin ich leider kein Kojima", so Barlog in seinem Tweet.

Letzteres bezieht sich direkt auf das neue Death Stranding, das lange Zeit PS4-exklusiv war, ehe Kojima Productions bei Sony doch noch eine PC-Version durchdrückte. Bis auf Weiteres müssen God-of-War-Fans damit weiter zu einer PS4 greifen.

Top 10 - Die ersten PS5-Kracher
Etwa ein jahr müssen wir noch auf die PlayStation 5 warten. Auf diese Spiele-Highlights können wir uns schon jetzt freuen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel