News - Gran Turismo Sport : Version 1.13 mit 12 neuen Boliden und mehr

  • PS4
Von Kommentieren

Polyphony Digital hat das nächste Update für sein PS4-Rennspiel Gran Turismo Sport nachgeschoben. Dabei erwarten euch unter anderem wieder neue Fahrzeuge.

Inhaber von Gran Turismo Sport können sich ab sofort das neue Update auf Spielversion 1.13 laden, das wieder etliche frische Inhalte mit sich bringt. Dafür müsst ihr einen Download von knapp 2,7 GB durch eure Leitung jagen.

Nach der Installation bekommt ihr drei neue Events für das Feature GT League an die Hand. In der Beginner League wartet "Stars & Stripes", in der Amateur League die "Vision Gran Turismo Trophy" und in der Professional League die "F1500 Championship". Zudem wurden Sunday Cup, Clubman Cup, die Premium Sports League und der Porsche Cup um weitere Runden ergänzt.

Für viele aber fast noch interessanter dürften die neuen Fahrzeuge sein, die mit dem Update Einzug in das Spiel erhalten. Insgesamt sind es folgende zwölf Modelle:

  • Alpine A110 1600 S ’72 (N 100)
  • Alpine A110 Première Édition ’17 (N 300)
  • Audi R8 4.2 FSI R tronic ’07 (N 400)
  • De Tomaso Pantera ’71 (N 300)
  • Dodge Challenger R/T ’70 (N 400)
  • Ford Mustang Mach 1 ’71 (N 300)
  • Gran Turismo F1500T-A (Gr. X)
  • Lamborghini Aventador LP700-4 ’11 (N 700)
  • Subaru WRX STI Isle of Man Time Attack Car ’16 (Gr. X)
  • Subaru Falken Tire/Turn 14 Distribution BRZ ’17 (Gr.X)
  • Toyota SUPRA 3.0 GT Turbo A ’88 (N 300)
  • Toyota MR 2 GT-S ’97 (N 200)

Was es sonst noch gibt? Zwei neue Infield-Variationen des Blue Moon Bay Speedway sind mit an Bord sowie weitere Verbesserungen und Bugfixes. Details hält die offizielle Webseite bereit.

Gran Turismo Sport - Blue Moon Bay Infield B Hot Lap Trailer
Mit Version 1.13 von GT Sport haben die Entwickler zwei neue Streckenoptionen des Blue Moon Bay Speedways integriert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel