Komplettlösung - Luigi's Mansion 3 : Komplettlösung: Tipps & Fundorte der Edelsteine und Buu Huu

  • NSw
Von Kommentieren

Luigi's Mansion 3: Boss: Karl Klempke (LP: 300)

Der Techniker Karl Klempke schaut verdutzt. Mit Luigi hatte er wohl nicht mehr gerechnet. In seiner Panik legt er einen großen Hebel um, das den kompletten Raum mit Wasser flutet. Luigi kann sich gerade noch in einen Schwimmring retten. Auch Klempke verwendet eine Schwimmring, um den Kampf zu beginnen.

Haltet euch vom Rand des Beckens fern. Die Stacheln am Rand lassen euren Schwimmring sofort platzen, Ihr könnt zwar einen neuen aufblasen und wieder ins Becken steigen, doch das kostet euch jedes Mal Lebenspunkte. Die einzige Chance, verlorene Lebenspunkte zurück zu gewinnen, ist das Erledigen von Ratten am trockenen Rand des Beckens.

Der tatsächliche Kampf findet aber im Wasser statt. Karl Klempke versucht, Luigi durch Schläge zu verletzen. Haltet euch von ihm fern, damit ihr keinen Schlag abbekommt. Nach kurzer Zeit schlägt Karl Klempke mit einer solchen Wucht zu, dass er in seinem Schwimmring rotiert – völlig außer Kontrolle. Das ist eure Chance!

Saugt den rotierende Schwimmring von Karl Klempe kann und stoßt ihn gegen die Stacheln am Rand des Beckens. Sucht euch dafür eine Stelle aus, die möglichst nah an der Leiter ist, denn wenn Karl Klempkes Schwimmring platzt, fliegt er aufs Trockene.

Nun habt ihr nicht viel Zeit. Ihr müsst über die Leiter schnell aufs Trockene, damit ihr den gelähmten Geist mit einem Stroboblitz erwischt. Der Rest ist der typische Ablauf: Einsaugen, gegensteuern, umherschleudern. Bei 300 Lebenspunkten ist der Kampf natürlich nicht nach einer Runde vorbei. In den nächsten Runden setzt Karl Klempe Wasserminen ein, denen ihr nicht zu nahekommen solltet, sonst gehen sie hoch.

Der besiegte Techniker hinterlässt euch einen Aufzugknopf für die zehnte Etage. Der landet im Wasser. Kein Problem, zieht einfach per Saugschuss am großen Hebel im Hintergrund, um das Wasser abzulassen. Klettert an der Leiter hinunter, nehmt euch den Aufzugsknopf und verlasset die Szene. Macht euch auf zum Aufzug.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel