News - Path of Exile : Verschiebung: Diablo-Konkurrent erscheint für PS4 später!

  • PS4
Von Kommentieren

Erst Anfang des Monats war mit Path of Exile ein gelungener Diablo-Konkurrent auch für Sonys Heimkonsole PS4 angekündigt worden. Der damals genannte Release-Termin kann aber doch nicht eingehalten werden.

Anfang November angekündigt, sollte die PS4-Umsetzung des Action-Rollenspiels Path of Exile eigentlich noch im Dezember dieses Jahres veröffentlicht werden; als Release-Termin nannte man den 07. Dezember 2018. Doch daraus wird nichts.

In einer Stellungnahme auf der offiziellen Webseite gab Entwickler Grinding Gear nun bekannt, dass sich die Veröffentlichung der PS4-Fassung des Spiels auf das kommende Jahr 2019 verschiebt. Einen konkreten neuen Release-Termin nannte man zunächst nicht, legte sich aber zumindest auf Februar fest.

Eigentlich hätte die PS4-Variante zusammen mit dem großen Update auf Version 3.5.0 veröffentlicht werden sollen; diese Inhalts-Erweiterung ist - immerhin - für den PC aber weiter für den 07.12.2018 eingeplant. Warum also kommt die PS4-Version später? Grinding Gear begründet das mit dem Zertifizierungsprozess, der zu dieser Jahreszeit einfach mehr Zeit in Anspruch nehmen würde, als man erwartet hatte. Für diese Fehleinschätzung entschuldigte man sich bei allen Interessierten.

Grundsätzlich gehen die Macher davon aus, dass auch der Januar 2019 prinzipiell machbar wäre, aber um eine weitere Verschiebung zu vermeiden, fühle man sich mit der Kommunikation des Februars als Zeitpunkt für den Release sicherer. Das Spiel selbst soll von der Verzögerung auch profitieren, denn in der Zwischenzeit wolle man vor allen Dingen die Framerate auf der Sony-Konsole optimieren – mit dieser war man bislang nämlich noch nicht glücklich gewesen.

Path of Exile - PS4 Announcement Trailer
Sauer auf die fehlende Ankündigung von Diablo IV? Mit Path of Exile kommt ein vergleichbarer Titel nun immerhin auf die PS4!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel