News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Startet in die mittlerweile zehnte Season

  • Mob
Von Kommentieren

PlayerUnknown's Battlegrounds sorgt mittlerweile vor allen Dingen auf mobilen Plattformen für Furore. Nun startet hier die mittlerweile zehnte Season durch, die wieder für neue Umsatzsprünge bei den Machern sorgen dürfte.

Mit dem Update auf Version 0.15.5 startet PUBG Mobile in die mittlerweile zehnte Season. Der kostenlose Patch beinhaltet unter anderem eine neue Waffe, ein neues Vikendi-exklusives Fahrzeug, eine neue Team-Deathmatch-Karte sowie ein Companion-System mit einem Falken. Der Raubvogel begleitet die Spieler über das Schlachtfeld und wird ab dem 11. November verfügbar sein.

Die neue Staffel heißt "Wut des Ödlandes" und hat natürlich auch wieder einen neuen Royale Pass zu bieten, den ihr ab sofort erwerben könnt. Zu den kostenfreien Gameplay-Verbesserungen zählt vor allen Dingen eine neue Team-Deathmatch-Karte, die euch durch die Vegetation eines Regenwaldes sowie durch ein verwinkeltes Labyrinth einer alten Ruine führt. Hier steht insgesamt der Close-Combat im Vordergrund, wenn ihr euch in die 4-vs-4-Kämpfe stürzt.

Bei der neuen Wumme handelt es sich um die MP5K, die als tragbare SMG 900 Schuss pro Minute bei geringem Rückstoß abfeuern kann. Das neue Vehikel ist das Zima-Fahrzeug, das sich exzellent auf der verschneiten Karten auszeichnen soll und neue Strategien ermöglicht.

Das Update 0.15.5 enthält laut offiziellen Angaben folgende Features:

  • Platin- oder Crowntiers werden im neuen Season-System geschützt
  • Die achttägigen Belohnungen wurden aktualisiert
  • Der Arkade-Modus wurde überarbeitet
  • Der Team-Rekrutierungskanal wurde verbessert
  • Dem Clan-Status wurden neue Details hinzugefügt
  • Team-Up-Empfehlungen für Missionen
  • Weitere Gameplay-Optimierungen
PlayerUnknown's Battlegrounds - Survivor Pass Badlands Trailer
Der nächste Survivor Pass für PUBG steht vor der Tür: Badlands! Hier der Trailer dazu.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel