News - Super Mario Odyssey : Mario bekommt geiles Retro-Kostüm spendiert!

  • NSw
Von Kommentieren

Super Mario Odyssey zählt weiter zu den größten Blockbustern auf Nintendos aktueller Konsole Switch - und jetzt kommen dabei auch Retro-Fans auf eine besondere Art und Weise auf ihre Kosten.

Super Mario Odyssey wurde unlängst ja von Pokémon: Let's Go, Pikachu! / Evoli! als meistverkaufter Switch-Titel in der ersten Woche nach dem Release abgelöst, dennoch ist das Mario-Jump'n'Run aktuelle Genre-Referenz und erfreut sich weiter größter Beliebtheit. Nintendo bedenkt dabei nun auch aber die Fans früherer Teile auf eine besondere Art und Weise.

So haben die Japaner für das aktuelle farbenfrohe Abenteuer des berühmten Klempners gleich zwei neue Kostüme veröffentlicht. Beim ersten neuen Kostüm handelt es sich um ein Santa-Claus-Outfit; der Weihnachtsmann-Look ist dabei sicherlich der beginnenden weihnachtlichen Jahreszeit geschuldet.

Der eigentliche Star ist aber das zweite neue Outfit, das Protagonist Mario im 8-bit-Style zeigt, wie ihr ihn vielleicht vom 30th Anniversary Mario-amiibo von vor ein paar Jahren kennt. Die Pixelvariante von Mario, die ihr auch auf dem obigen Bild begutachten könnt, ist insoweit auch amüsant, als diese keinerlei Animation spendiert bekommen hat. Legt ihr das Outfit im Jump'n'Run an, dann verweilt Mario auch bei Fortbewegung ausschließlich in der bekannte Sprungpose früherer Tage.

Um die neuen Kostüme zu erwerben, müsst ihr die Haupthandlung in Super Mario Odyssey abgewickelt und gemeistert haben. Der Kostenpunkt für das Retro-Outfit im Ingame-Store liegt bei 9.999 Münzen. Das Santa-Outfit schlägt mit 500 Münzen für den Hut und 1.000 Münzen für das eigentliche Outfit da mit deutlich weniger zu Buche.

Super Mario Odyssey - Dev Talk with Mr. Koizumi
Producer Mr. Koizumi beantwortet in diesem Video diverse Fragen rund um Super Mario Odyssey für die Switch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel