Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Tekken 8 : Test: Dieses Fighting Game macht jeden glücklich!

  • PC
  • PS5
  • XSX
Von  |  |  | Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr große Tekken-Fans seid oder es ganz schnell werden wollt.

Spart es euch, wenn...

… euch Juggle-Combos und Gel-Frisuren auf die Nerven gehen.

Fazit

Sascha Göddenhoff - Portraitvon Sascha Göddenhoff
Das bislang stärkste Tekken prügelt sich auf den Genre-Thron

Ich mag Street Fighter 6 und Mortal Kombat 1 ohne Frage sehr, doch gegen Tekken 8 haben sie keine Chance! Harada-san und seine Crew hauen ein absolutes Brett von einem Fighting Game raus, und zwar in jeder Hinsicht. Grafisch verzückt mich die Klopperei mit massig Effekten, berstenden Stages, detaillierten Kostümen und HDR-Farben, die mächtig reinknallen. Kampfstile und Moves sind vielfältiger denn je und werden mit dem frischen Heat-System um eine verständliche, aber ebenso tiefgründige Mechanik erweitert. Allein damit lässt sich so viel anstellen ...

>> Die 10 besten Fighting Games – ohne Tekken 8 <<

Anfänger und Gelegenheitszocker holt Tekken 8 mit seiner Zugänglichkeit ab. Dank der neuen Spezialstil-Steuerung zaubert einfach jeder tolle Moves hervor – perfekt für ein paar lockere Matches nach Feierabend. Doch auch das Verstehen und Lernen der "normalen" Kontrollen klappt prima, weil der neue Arcade Modus spielerisch damit vertraut macht. Dennoch unterhält er auch langjährige Tekken-Fans wie mich mit seiner lockeren Art und den vielen freischaltbaren Klamotten. Und selbst danach muss niemand in den Online-Modus wechseln, sondern darf offline via Super-Geisterkampf, Arcade-Modus und Training weiter an seinen Fähigkeiten arbeiten.

Vor allem aufgrund der neuen Singleplayer-Inhalte ist Tekken 8 der bislang stärkste Ableger. Ich bin noch immer bis in die Fingerspitzen motiviert, mich mit meinen Lieblingskämpfern zu verbessern und nebenher ein paar neue Figuren kennen zu lernen, allen voran Reina. Lasse ich mich auch online zerlegen? Selbstverständlich! Aber werden mir die dortigen Klatschen zu viel, kann ich mit gutem Gewissen einen Schritt zurücktreten, gegen die KI weiter kloppen oder eine Runde Tekken-Ball zocken. Diesem Gesamtpaket gebührt nicht weniger als der Genre-Thron!

Überblick

Pro

  • 32 spielbare Charaktere
  • schneller Einstieg, auch dank optionaler Simpel-Steuerung
  • viele Hilfen und Trainingsmöglichkeiten, um (offline) besser zu werden
  • Arcade Quest motiviert mit vielen Kämpfen und Extras
  • Heat-System verständlich und flexibel
  • sehr schicke Figuren, Stages und Effekte
  • Tekken-Ball ist zurück!

Contra

  • einige Ladezeiten dürften einen Tick kürzer sein
  • nicht alle Kleidungsstücke miteinander kombinierbar

Awards

  • Games Tipp
    • XSX
    • PS5
    • PC
  • Design
    • PC
    • XSX
    • PS5

Kommentarezum Artikel