News - The Last Guardian : Neuer Patch verbessert das Spiel

  • PS4
Von Kommentieren

Das Mammutprojekt The Last Guardian hat einen neuen Patch erhalten, der ein paar Sachen in dem Spiel verbessert.

Nach neun Jahren Entwicklungszeit, können Fans auf der PlayStation 4 nun endlich The Last Guardian zocken. Doch auch wenn die Entwicklung offiziell abgeschlossen ist, erhält der Titel weiterhin Updates, die der aktuelle Patch mit der Nummer 1.03 beweist.

Im offiziellen Change-Log zu dem 167 Megabyte großen Update steht zu den Änderungen nur, dass es diverse Verbesserungen gibt. Jedoch haben engagierte Spieler bereits festgestellt, dass nicht nur die Framerate stabilisiert, sondern auch die Kamera verbessert wurde. Außerdem sind unnötige Eingabeaufforderungen entfernt wurden.

Wie fantastisch das Spiel geworden ist, lest ihr in unserem The Last Guardian Test.

Das lange Warten hat ein Ende - Video-Review zu The Last Guardian
Das lange Warten hat ein Ende. The Last Guardian ist für die PS4 erschienen. Hier unser emotionaler Videotest.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel