Special - Diese 10 Spiele haben ihr Franchise gerettet : Fast wäre es mit ihnen Aus gewesen

    Von Kommentieren

    Unzufriedene Fans, magere Verkaufszahlen. Diese zehn Spieleserien steckten in der Krise, wenn nicht sogar kurz vor dem Aus. Doch mit dem richtigen Spiel zur richtigen Zeit haben sie bewiesen, dass Totgesagte länger leben!

    Platz 10: Assassin’s Creed Origins

    2014 wäre es fast um Assassin’s Creed geschehen gewesen. Unity wurde so unfertig und verbuggt auf den Markt geworfen, dass das Vertrauen der Fans in die Reihe stark beschädigt wurde. Bemerkbar machte sich das an den schwächelnden Verkaufszahlen des Nachfolgers Assassin’s Creed: Syndicate. Ubisoft zog in der Folge die Notbremse und gönnte sich eine einjährige Kreativpause, um die Marke wieder in Spur zu bringen. Mit Origins wandte sich Assassin’s Creed der Blütezeit Ägyptens zu, die ihr ruhmreiches Licht auch auf die Verkaufszahlen scheinen ließ. RPG-Einschläge, ein neues Kampfsystem und atemberaubende Panoramen sorgen dafür, dass Origins seine Vorgänger schon nach wenigen Tagen Wüstenstaub fressen ließ.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel