News - Xbox 360 : Nach zwei Jahren: Neue Firmware für die Konsole

  • X360
Von Kommentieren

Die Xbox 360 mag nicht mehr produziert werden und auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben, das heißt aber nicht, dass Microsoft die Plattform schon komplett fallen gelassen hat. Nun wurde eine neue Firmware veröffentlicht.

Die aktuelle Konsolengeneration um PS4 und Xbox One ist mittlerweile schon einige Jahre auf dem Markt, dennoch hat Microsoft auch die vorherige Generation mit der Xbox 360 keineswegs vergessen. Zwar wird die Plattform offiziell nicht mehr produziert, in vielen Haushalten ist diese aber dennoch noch vorhanden. Deshalb schiebt der Hersteller nach zwei Jahren nun wieder eine neue Firmware-Version nach.

Wer seine Xbox 360 mal wieder anschmeißt, der kann das besagte System-Update nun online herunterladen und installieren. Größere Features dürft ihr dabei aber nicht erwarten, denn im Fokus stehen lediglich "kleinere Bugfixes und Verbesserungen" - so die offizielle Umschreibung der Firmware-Version.

Das letzte Update für die Xbox 360, das zuvor erschient, datiert auf den 29. März 2016; es ist also schon eine ganze Zeit lang seither vergangen. Einen Monat später hatten die Redmonder die Produktion der Plattform dann schlussendich auch offiziell eingestellt. Viele Xbox-360-Aktivitäten haben sich dank der ausgiebigen Abwärtskompatibilität der Xbox One ohnehin auf die aktuelle Heimkonsole von Microsoft verlagert.

Übrigens: Auch Sony hat die PS3 keineswegs fallen gelassen. Das letzte System-Update der Version 4.82 datiert hier auf den 14. November 2017. Und auch Nintendo ist in Sachen Wii U noch aktiv gewesen und hat die Firmware-Version 5.5.2 erst am 17. Juli 2017 veröffentlicht.

Xbox 360 - Fabian Frei ist einsam
Einsam? Holt euch doch das Xbox-360-Bundle mit FIFA 14 und zockt zusammen mit Freunden!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel